Transfergeflüster: Capello soll Russland trainieren, Werder will Elia

Fabio Capello soll neuer Nationaltrainer in Russland werden. Werder Bremen bestätigt Interesse an Eljero Elia von Juventus Turin. Und: Juan Román Riquelme will die Boca Juniors verlassen.

Trainer Capello: Kandidat für die russische Nationalmannschaft Zur Großansicht
AFP

Trainer Capello: Kandidat für die russische Nationalmannschaft

+++ Hoffenheim holt serbischen U21-Nationalspieler +++

[18.04 Uhr] Die TSG Hoffenheim hat den serbischen U21-Nationalspieler Filip Malbasic verpflichtet. Der 19 Jahre alte Offensivspieler erhält einen Vierjahresvertrag. Malbasic absolvierte in der vergangenen Saison 22 Spiele für den serbischen Erstligisten FK Rad Belgrad. Die Ablösesumme soll etwa 500.000 Euro betragen.

+++ Werder will Elia +++

[12:48] Werder Bremen will den niederländischen Nationalspieler Eljero Elia von Juventus Turin verpflichten. "Das Netz zieht sich zusammen. Er ist ein Spieler, mit dem wir uns beschäftigen und prüfen, was machbar ist", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs beim Trainingsauftakt von Werder und bestätigte erstmals konkretes Interesse an dem Niederländer. Elia, der bereits zwischen 2009 und 2011 für den Hamburger SV in der Bundesliga gespielt hat, wechselte im vergangenen Sommer für neun Millionen Euro zu Italiens Rekordmeister. Bei Juventus setzte sich der 25-Jährige allerdings nicht durch, und absolvierte nur vier Saisonspiele.

+++ Riquelme will die Boca Juniors verlassen +++

[12:39] Nach der Niederlage der Boca Juniors im Finale der Copa Libertadores hat Spielmacher Juan Román Riquelme erklärt, den argentinischen Verein verlassen zu wollen. "Ich habe dem Präsidenten gesagt, dass ich den Club verlassen werde. Ich liebe den Club und werde immer dankbar sein, aber ich fühle mich leer und kann nicht mehr das geben, was ich gerne würde", so Riquelme. Ob der 34-Jährige seine Karriere bei einem anderen Verein fortsetzen wird, steht bislang noch nicht fest.

+++ Capello soll Nationaltrainer werden +++

[11:09] Fabio Capello soll neuer Trainer der russischen Nationalmannschaft werden. Der 68-Jährige sei bereits nach Moskau geflogen, wo er die Verantwortlichen des russischen Verbandes treffen werde, berichtete die italienische Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport". Capello, dessen Amtszeit als Teammanager in England im Februar vorzeitig endete, soll die Nachfolge des zurückgetretenen Dick Advocaat antreten. Russland war bei der EM schon in der Vorrunde gescheitert.

+++ Wolfsburg leiht Sissoko aus +++

[10:46] Ibrahim Sissoko vom VfL Wolfsburg spielt in der kommenden Saison für Panathinaikos Athen. Der Bundesligist hat den 20-Jährigen für ein Jahr an den griechischen Meisterschaftszweiten der vergangenen Spielzeit ausgeliehen. "Er soll bei einem Spitzenclub Spielpraxis sammeln", sagte Trainer Felix Magath. Sissoko war im Januar nach Wolfsburg gekommen, absolvierte bislang allerdings erst zwei Bundesligaspiele für den VfL.

+++ Duisburg behält Pamic +++

[9:38] Der MSV Duisburg hat für die kommende Saison Mittelfeldspieler Zvonko Pamic vom Bundesligisten Bayer Leverkusen weiter ausgeliehen. Der 21 Jahre alte Kroate spielte bereits in der vergangenen Spielzeit auf Leihbasis für den Zweitligisten. In Leverkusen steht er noch bis 2015 unter Vertrag.

rei/dpa/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Themenseiten Fußball
Tabellen