FC Bayern Leon Goretzka erzielt schnellstes Eigentor der Bundesliga-Geschichte

Unrühmlicher Rekord: Nach nur 13 Sekunden traf Leon Goretzka beim Spiel des FC Bayern in Augsburg ins eigene Tor. Auch für den Gegner war es eine neue Bestmarke.

Leon Goretzka (r.)
Getty Images

Leon Goretzka (r.)


Bayern Münchens Mittelfeldspieler Leon Goretzka hat gegen den FC Augsburg das schnellste Eigentor in der Geschichte der Bundesliga erzielt. Nach 13 Sekunden schoss er den Ball nach einer Augsburger Flanke an seinem Torwart Manuel Neuer vorbei. Der Nationalspieler erzielte damit das dritte Eigentor in der ersten Minute seit Einführung der Bundesliga.

Für den FC Augsburg war es gleichzeitig das schnellste Tor in seiner Bundesliga-Historie. Ein kleiner Trost für Goretzka: Er hat nicht das schnellste Gegentor der eigenen Klub-Historie geschossen. Das war Kevin Volland, der 2015 für die TSG Hoffenheim nach neun Sekunden ins Bayern-Tor traf und damit den Bundesliga-Rekord des Leverkuseners Karim Bellarabi egalisierte.

In der Top-Ten der schnellsten Bundesliga-Torschützen taucht Goretzka nun auch auf. Gemeinsam mit Lothar Matthäus, der 1986 gegen Borussia Mönchengladbach nach 13 Sekunden für den FC Bayern traf, steht er auf Platz acht der Bestenliste.

tip/dpa



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
briancornway 15.02.2019
1. Keine halben Sachen
Die Rekordbayern mal wieder, denen ist auch kein Terrain heilig. Sorry an Goretzka. Kann passieren, und die meisten Eigentore sind weit weniger spektakulär. Am Ende wird's wohl trotzdem wieder reichen.
hundini 15.02.2019
2. ^^
Jetzt geht's Biene Maya an den Kragen...
achterhoeker 16.02.2019
3. Bundesliga
Alles wie immer. In Deutschland nichts Neues. Bundesliga zum Anbgewohnen. Egal wie und was passiert. Bayern machts. Mit RibRob oder ohne. Es war mal interessant welche Klubs der Buh(Li) am meisten mit Toren und Punkten geholfen haben.
stoffi 16.02.2019
4. Dumm gelaufen
aber wieder ausgebügelt, was solls, davon lässt sich der FCB nicht schrecken
lestat3006 16.02.2019
5.
Ja, die Bayern sind immer für einen neuen Rekord gut....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.