Bundesliga FC Bayern verpflichtet Süle und Rudy

Die Vereine melden Vollzug: Die Hoffenheimer Niklas Süle und Sebastian Rudy werden ab der kommenden Saison bei Bayern München spielen. Für Süle dürfte eine hohe Ablösesumme fällig werden.

Hoffenheim-Profi Niklas Süle
Getty Images

Hoffenheim-Profi Niklas Süle


Die Wechsel der beiden Nationalspieler Niklas Süle und Sebastian Rudy vom Bundesligisten Hoffenheim zum Rekordmeister Bayern München sind perfekt. Wie beide Vereine mitteilten, wird das Duo nach dem Saisonende nach München wechseln.

Während die Bayern Defensiv-Allrounder Rudy ablösefrei bekommen und mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2020 ausstatten, wird für Innenverteidiger Süle (Vertrag bis 30. Juni 2022) eine Millionensumme fällig. Im Raum standen rund 20 Millionen Euro, da Süle vertraglich noch bis 2019 an Hoffenheim gebunden war.

"Der Transfer von zwei deutschen Nationalspielern ist auch ein Invest in die Zukunft des FC Bayern", sagte Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, der bezüglich des Süle-Transfers von einer Verständigung zwischen den Vereinen auf einer "fairen und seriösen Basis" sprach.

Auch dank Süle und Rudy spielen die Hoffenheimer bislang eine starke Saison, sie sind in Deutschland mit 16 Punktspielen ohne Niederlage das einzige ungeschlagene Team. Nach sechs Siegen und zehn Remis steht für das Team von Trainer Julian Nagelsmann bislang Platz fünf zu Buche.

jan/sid



insgesamt 38 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
alaba27 15.01.2017
1. Die Mannschaft muss zwar dringend verjüngt werden
Das gilt aber v.a. für die Offensive. Wann soll denn Ersatz für "Robbery" kommen ? Und jetzt können Attila & Co. wieder loslegen - Bayern kauft die Liga schwach. Nein, Bayern kauft perspektivisch. Mia san mia !
allezwizzer, 15.01.2017
2. Süle ist ein sehr guter Transfer...
...den ich mir offen gestanden für den BVB gewünscht hätte. Ein sehr junger IV mit großem Potential. Glückwunsch FCB.
ge1234 15.01.2017
3. @alaba27
Nun, mit Coman und Costa ist ja schon mal grundsätzlich Ersatz für Robbery vorhabden. Und wenn tatsächlich noch ein großer Transfer geplant sein sollte, so wird der erfahrungsgemäß im Sommer getätigt und nicht im Winter!
ge1234 15.01.2017
4. Der ...
.... Sületransfer macht Sinn und ist wohl als Option für die Zukunft gedacht, deshalb auch die lange Laufzeit! Warum Rudy verpflichtet wurde, bleibt mir ein Rätsel, vor allem, da alle bereits vorhandenen Mittelfeldspieler im FCB-Kader Rudy bei weitem überlegen sind. So droht Rudy wohl das Rode-Schicksal!
Orthoklas 15.01.2017
5. Schade
Schade um die beiden - die werden sich wohl nicht durchsetzen. Das sage ich Bayern-Fan. Andersherum: was will Bayern mit denen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.