Premier League Klopp und Liverpool klettern auf Rang zwei

Starke Aufholjagd in Liverpool und dritter Sieg in Serie: Die Reds unter Jürgen Klopp haben Stoke City deutlich besiegt. In wenigen Tagen kommt es zum direkten Aufeinandertreffen mit Manchester City unter Pep Guardiola.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp mit Kapitän Jordan Henderson
DPA

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp mit Kapitän Jordan Henderson


Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp den zweiten Tabellenplatz in der Premier League zurückerobert. Die Reds gewannen am Dienstagabend in der englischen Fußballmeisterschaft zu Hause mit 4:1 (2:1) gegen Stoke City. Für das Team des früheren Dortmund-Trainers Klopp war es der dritte Ligasieg in Serie.

Liverpool verdrängte damit Manchester City mit dem Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola wieder vom zweiten Platz hinter dem FC Chelsea. Am kommenden Samstag treffen Liverpool und ManCity direkt aufeinander.

Klopp gab erneut dem belgischen Torhüter Simon Mignolet den Vorzug vor dem Ex-Mainzer Loris Karius. Der deutsche Nationalspieler Emre Can wurde eingewechselt (69. Minute), der frühere Schalker Joel Matip stand nach seiner Knöchelverletzung nicht im Kader.

Nach der frühen Führung für Stoke durch Jonathan Walters (12.) drehten Adam Lallana (34.), der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (44.), Gianelli Imbula per Eigentor (59.) und Daniel Sturridge (70.) die Partie für Liverpool.

wal/dpa/sid



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
h.weidmann 27.12.2016
1.
Gibt es in Liverpool einen Borsigplatz?
skeptikerjörg 27.12.2016
2.
Nee. Brauchen die aber auch in dieser Saison noch nicht, weil sie, wie der BVB auch, zu viele Punkte liegen lassen. Saison 2017/18 vielleicht. Beide.
jhk83 28.12.2016
3.
Noch nicht, dafür fehlen noch die Titel. Aber er ist auf gutem Wege.
briancornway 28.12.2016
4. Feiern
Zitat von h.weidmannGibt es in Liverpool einen Borsigplatz?
Das wird wohl der Platz vor der St.George's Hall sein. Es wäre natürlich der Hammer, wenn man da in den nächsten Jahren etwas feiern könnte, aber noch werden keine Titel verteilt.
ge1234 28.12.2016
5. Ich...
... wünsche mir einfach mal, dass ich Ihren Post falsch verstanden habe, oder wollen Sie allen Ernstes behaupten, dass dem FC Liverpool als erfolgreichstem Club Englands die Titel fehlen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.