Ausschreitungen bei Liverpool-Rom Fan nach Angriff in kritischem Zustand

Vor dem Champions-League-Spiel haben sich hässliche Szenen abgespielt. Ein Liverpool-Fan wurde offenbar von Roma-Anhängern schwer verletzt. Zwei Italiener wurden festgenommen - wegen versuchten Mordes.

Aus Liverpool berichtet


Auf dem Video, das vor dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League zwischen dem FC Liverpool und dem AS Rom entstanden ist, sind mehrere Männer mit Kapuzen zu sehen. Sie schlagen vor dem Stadion an der Anfield Road mit Gürteln auf jemanden ein. In einer anderen Einstellung hält eine Person in einer blauen Jacke einen Hammer in der Hand. Die Bilder sind die hässlichen Begleiterscheinungen einer rauschenden Fußballnacht, in der Liverpool 5:2 gewann.

Laut einer Mitteilung der Polizei in Liverpool wurde ein 53 Jahre alter Mann rund zehn Minuten vor Anpfiff in der Nähe des Pubs The Albert auf dem Gelände des Stadions an der Anfield Road von einer Gruppe Rom-Fans angegriffen. Das Opfer wurde mit einer Kopfverletzung in ein Neurologie-Zentrum gebracht.

"Sein Zustand wird im Moment als kritisch beschrieben, seine Angehörigen wurden informiert", wird ein Polizeisprecher in der Mitteilung zitiert. Die Polizei bestätigte, dass zwei Männer aus Rom im Alter von 25 und 26 Jahren wegen des Verdachts auf versuchten Mord festgenommen worden.

Ein Journalist der "Times" hatte nach eigenen Angaben gesehen, wie eine Gruppe von 15 bis 20 Italienern mit schwarzen Kapuzen die Liverpool-Fans vor dem Albert-Pub provoziert habe. Dann sollen sie das Opfer niedergeschlagen haben und nach einer Auseinandersetzung mit ein paar Liverpool-Fans davongerannt sein. Der Journalist beschreibt, dass zwar viele Polizisten in der Nähe der Szenerie gewesen seien, sie aber erst eingegriffen hätten, als die Italiener verschwunden waren.

Der FC Liverpool veröffentlichte noch in der Nacht eine Mitteilung, in der er sich "schockiert und erschüttert" über den Vorfall zeigte und der Familie des Opfers seine volle Unterstützung zusagte. Im Stadion selbst war es während des Spiels ruhig geblieben.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.