Schalker Torwart: Hildebrand fällt wochenlang aus

Bittere Diagnose für Timo Hildebrand: Der Schalker Torwart hatte sich als Stammtorwart der Königsblauen etabliert und fällt nun für mehrere Wochen aus. Nutznießer ist Lars Unnerstall, der schon in der vergangenen Saison von einer Verletzung seines Konkurrenten profitieren konnte.

Schalke-Keeper Hildebrand: Kapselverletzung im Knie Zur Großansicht
Getty Images

Schalke-Keeper Hildebrand: Kapselverletzung im Knie

Hamburg - Der FC Schalke 04 muss in den kommenden Spielen auf Torhüter Timo Hildebrand verzichten. Wie der Verein mitteilte, hat sich der 33-Jährige im Training am Freitag das rechte Knie verdreht und fällt mehrere Wochen aus. Bei einer anschließenden Kernspintomografie wurde eine Kapselverletzung diagnostiziert.

Für Hildebrand kommt die Verletzung zur Unzeit. Der ehemalige Nationaltorwart hatte sich in der Vorbereitung in einem Dreikampf um die Nummer eins gegen seine Konkurrenten Lars Unnerstall und Ralf Fährmann durchgesetzt. Erst kurz vor dem Saisonauftakt bei Hannover 96 hatte Schalke-Trainer Huub Stevens Hildebrand zum Stammkeeper erklärt.

In den kommenden Wochen soll Hildebrand von Unnerstall ersetzt werden, der damit erneut von einer Verletzung eines direkten Konkurrenten profitiert. Am neunten Spieltag der vergangenen Saison war Unnerstall für Fährmann nach dessen Kreuzbandriss eingesprungen, ehe er sich in der Rückrunde selbst verletzte.

rei/dpa/sid

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken
  • Nutzungsrechte Feedback

Themenseiten Fußball
Tabellen