Verhandlungen mit al-Dschasira: Magath zieht es an den Golf

Warum nicht mal ins Ausland? Felix Magath steht offenbar kurz davor, seinen ersten Trainerposten außerhalb Deutschlands anzutreten. Der ehemalige Wolfsburg-Coach soll mit dem Club al-Dschasira Abu Dhabi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten verhandeln. Eine Einigung könnte kurz bevor stehen.

Felix Magath: Es naht das erste Traineramt im Ausland Zur Großansicht
Getty Images

Felix Magath: Es naht das erste Traineramt im Ausland

Hamburg - Ein Monat Pause, mehr Urlaub scheint sich Felix Magath nicht zu gönnen. Der ehemalige Wolfsburger Trainer und Manager soll bereits mit einem neuen Verein verhandeln: Der Hauptstadtclub al-Dschasira Abu Dhabi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hat Interesse an Magaths Diensten. Das berichtet der "Kicker" auf seiner Homepage unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld des Vereins sowie die Nachrichtenseite Gulfnews.com.

Demnach seien die Gespräche zwischen dem 59-Jährigen und dem arabischen Meister von 2011 schon weit vorangeschritten. Laut Gulfnews.com ist Magath sogar schon nach Abu Dhabi gereist, um einen Vertrag zu unterschreiben.

Als Tabellensechster erfüllt al-Dschasira derzeit nicht die Erwartungen des Clubs. Zwar gewann der Club am Montagabend 2:1 gegen al-Shabab, doch der Rückstand auf Tabellenführer Al-Ain beträgt nach acht Spieltagen bereits fünf Punkte. Dem derzeitigen Coach Paulo Bonamigo soll bereits mitgeteilt worden sein, dass er trotz des letzten Sieges entlassen wird. Offiziell ist die Trennung von dem Brasilianer allerdings noch nicht.

Für Magath wäre es die erste Trainerstation im Ausland überhaupt. Mit Wolfsburg hatte er in dieser Saison aus den ersten acht Spielen nur fünf Punkte geholt. Am 25. Oktober wurde die Trennung bekannt gegeben.

Der ehemalige Nationalspieler hatte seine zweite Amtszeit in Wolfsburg am 18. März 2011 begonnen. Zuvor hatte er im Jahr 2009 mit dem VfL die Meisterschaft gewonnen.

luk/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Felix Magath
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback