Verletzter Star Ribéry trainiert wieder mit der Mannschaft

"Das war ein super Tag für mich": Erstmals seit Monaten konnte der langzeitverletzte Bayern-Star Franck Ribéry mit der Mannschaft trainieren. Wann der Franzose wieder spielt, ist aber noch offen.

Bayern-Star Ribéry: "Schwere Situation für mich"
DPA

Bayern-Star Ribéry: "Schwere Situation für mich"


Franck Ribéry ist nach monatelanger Verletzungspause ins Mannschaftstraining des FC Bayern München zurückgekehrt. Am Mittwoch absolvierte der Franzose erstmals seit März wieder eine Einheit mit dem Team des deutschen Fußball-Rekordmeisters. "Das ist ein super Tag für mich, sehr emotional", sagte der 32-Jährige dem Vereinssender fcb.tv.

Im Rückblick auf die fast neun Monate, die er wegen einer schweren Sprunggelenksverletzung verpasst hatte, sprach er von einer "schweren Situation für mich". Er hoffe auf ein Pflichtspiel-Comeback noch in diesem Jahr.

Am 11. März hatte Ribéry in der Champions League bei Schachtjor Donezk seine bislang letzte Partie für die Bayern absolviert, danach verzögerte sich seine Rückkehr Monat um Monat. Anfang Oktober stieg er wieder ins Einzeltraining ein. Am Mittwochvormittag bestritt er mit dem Team von Coach Pep Guardiola Trainingsübungen, sprintete und machte Torschussübungen. Das abschließende Trainingsspiel ließ er noch aus. "Die ganze Mannschaft hat sich für mich gefreut", berichtete der Offensivstar, "es hat Spaß gemacht."

aha/dpa

insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Fuß.Ball.Spiel. 03.12.2015
1. Welcome back, Franck!
Gute Nachricht, bin aber sicher, dass es noch einige Monate dauert, bis er bei der aktuellen Kaderstärke eine wirkliche Alternative ist. Gut für das Saisonfinale!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.