Frauenfußball-EM 2021 Das sind Deutschlands Gegner in der Qualifikation

Die Qualifikationsgruppen für die Frauenfußball-EM 2021 stehen fest. Das DFB-Team geht in seiner Gruppe mit der Ukraine, Irland, Griechenland und Montenegro als klarer Favorit ins Rennen.

Dzsenifer Marozsán, Deutschlands Fußballerin des Jahres 2017 und 2018
Getty Images

Dzsenifer Marozsán, Deutschlands Fußballerin des Jahres 2017 und 2018


In England findet 2021 die Europameisterschaft im Frauenfußball statt. Für die Teilnahme am Endrunden-Turnier muss sich das deutsche Team in der Qualifikation gegen die Ukraine, Irland, Griechenland und Montenegro durchsetzen. Das ergab die Auslosung am Donnerstag im schweizerischen Nyon.

"Das ist eine gute und abwechslungsreiche Gruppe. Wir haben interessante Reisen vor uns", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Auf der Insel erwarte die deutsche Nationalmannschaft ein "kampfstarker, sehr motivierter und guter Gegner", die Ukraine sei der "vermeintlich stärkste" Gruppengegner.

Die Qualifikation wird vom 22. August 2019 bis zum 22. September 2020 ausgetragen. Die Gruppensieger sowie die drei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Im Playoff-Format spielen die anderen Gruppenzweiten drei weitere Teilnehmer aus.

Von den deutschen Gruppengegnern war nur die Ukraine (2009) schon einmal bei einer EM-Endrunde dabei. Die DFB-Damen haben zweimal die Weltmeisterschaft sowie achtmal die Europameisterschaft gewonnen und gelten somit als Favoritinnen in der Gruppe. In der Qualifikation für die vergangene EM vor zwei Jahren gewann Deutschland alle acht Spiele.

Die Gruppen der EM-Qualifikation in der Übersicht:

Gruppe A: Niederlande, Russland, Slowenien, Türkei, Kosovo, Estland

Gruppe B: Italien, Dänemark, Bosnien und Herzegowina, Israel, Malta, Georgien

Gruppe C: Norwegen, Wales, Weißrussland, Nordirland, Färöer

Gruppe D: Spanien, Tschechien, Polen, Republik Moldau, Aserbaidschan

Gruppe E: Schottland, Finnland, Portugal, Albanien, Zypern

Gruppe F: Schweden, Island, Ungarn, Slowakei, Lettland

Gruppe G: Frankreich, Österreich, Serbien, Kasachstan, Nordmazedonien

Gruppe H: Schweiz, Belgien, Rumänien, Kroatien, Litauen

Gruppe I: Deutschland, Ukraine, Irland, Griechenland, Montenegro

mrk/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.