Bundesliga Uth schießt Hoffenheim zum Derbysieg

Erfolg im Baden-Württemberg-Derby: 1899 Hoffenheim hat sich dank eines späten Treffers von Mark Uth gegen Stuttgart durchgesetzt. Der VfB steckt nun mitten im Abstiegskampf.

Hoffenheimer Jubel nach dem 1:0
Getty Images

Hoffenheimer Jubel nach dem 1:0


1899 Hoffenheim ist auf Rang fünf der Bundesliga-Tabelle gesprungen. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann gewann am 16. Spieltag 1:0 (0:0) gegen den VfB Stuttgart. Hoffenheim zählt nach dem Heimsieg weiter zu den Anwärtern auf einen Europapokal-Platz, der Gegner nähert sich nach drei Niederlagen in Serie den Abstiegsrängen.

Die Gäste erwischten den besseren Start und hätte schon früh in Führung gehen können: Nach einer feinen Kombination auf der rechten Seite tauchte Berkay Özcan frei vor dem gegnerischen Tor auf, um dort an Oliver Baumann zu scheitern (4. Minute). Nur zwei Minuten später war es Ananstasios Donis, dem sich eine Chance bieten sollte. Sein Schuss wurde jedoch im letzten Moment am Fünfmeterraum geblockt (6.).

Anschließend übernahm die TSG zunehmend die Kontrolle. Zunächst verfehlte Serge Gnabry das Tor aus 20 Metern nur um wenige Zentimeter (31.). Kurz vor der Pause setzte der Nationalspieler Mark Uth mit einem schönen Pass in Szene, doch dieser vergab die beste Hoffenheimer Chance der ersten Hälfte aus kurzer Distanz.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie vorerst ausgeglichen. Auf beiden Seiten ergaben sich Chancen, der eingewechselte Stuttgarter Josip Brekalo hatte die erste (47.), Pavel Kaderabek auf der anderen Seite die zweite (51.). Hoffenheim hatte mehr Ballbesitz und versuchte, den Gegner weit in die eigene Hälfte zu drängen.

In der Schlussphase belohnte sich Hoffenheim mit dem Siegtreffer. Uth traf aus fünf Metern, nachdem Kaderabeks Versuch noch auf der Linie geklärt wurde. Dabei sollte es bleiben.

1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart 1:0 (0:0)
1:0 Uth (81.)
Hoffenheim: Baumann - Vogt, Posch, Hübner, Kaderabek - Geiger (61. Grillitsch), Rupp (66. Kramaric), Schulz, Demirbay - Gnabry, Uth
Stuttgart: Zieler - Baumgartl, Pavard, Insua, Badstuber, Beck - Akolo (38. Brekalo), Ascacibar, Berkay Özcan, Gentner - Donis (27. Asano)
Schiedsrichter: Bibiana Steinhaus
Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)
Gelbe Karten: Geiger

bam



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.