Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Fußball-Bundesliga: BVB verpflichtet Werder-Verteidiger Sokratis

Werders Co-Trainer Hönerbach (links), Sokratis: Verteidiger wechselt nach Dortmund Zur Großansicht
DPA

Werders Co-Trainer Hönerbach (links), Sokratis: Verteidiger wechselt nach Dortmund

Die Saison mit der bitteren Niederlage in Wembley ist abgehakt - Borussia Dortmund konzentriert sich auf die kommende Spielzeit. Einen neuen Verteidiger hat der BVB bereits gefunden: Sokratis kommt von Werder Bremen. Felipe Santana verlässt den Verein Richtung Schalke.

Hamburg - Borussia Dortmund hat Abwehrspieler Sokratis von Werder Bremen verpflichtet. Dies gab der Champions-League-Finalist am Dienstag bekannt, nachdem der griechische Nationalspieler schon seit Tagen als Verstärkung für den BVB gehandelt wurde.

Der Defensivspezialist erhält beim Bundesliga-Zweiten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Über die Transfermodalitäten vereinbarten die beiden Clubs Stillschweigen. Die Ablösesumme soll bei geschätzten neun Millionen Euro liegen.

"Wir freuen uns, dass sich Sokratis für Borussia Dortmund entschieden hat. Er ist ein im Abwehrbereich auf verschiedenen Positionen flexibel einsetzbarer Spieler, in dem wir großes Potential sehen", sagte Sportdirektor Michael Zorc. Damit schließt der BVB die Lücke, die Verteidiger Felipe Santana hinterlässt - der Brasilianer erhielt am Dienstag bei Schalke einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Die Ablösesumme soll bei knapp einer Million Euro liegen.

Sokratis war 2011 vom italienischen Club FC Genua nach Bremen gewechselt. In seinen beiden Spielzeiten an der Weser absolvierte der Abwehrspieler 59 Partien in der Bundesliga und erzielte dabei zwei Tore. "Ich hatte zwei Jahre bei Werder, von denen ich persönlich sehr profitiert habe. Nun war es Zeit für mich, den nächsten Schritt zu machen", sagte Sokratis.

luk/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 66 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Gleichheit
gruenerfg 28.05.2013
Zitat von sysopDPADie Saison mit der bitteren Niederlage in Wembley ist abgehakt - Borussia Dortmund konzentriert sich auf die kommende Spielzeit. Einen neuen Verteidiger hat der BVB bereits gefunden: Sokratis kommt von Werder Bremen. Felipe Santana verlässt den Verein Richtung Schalke. http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-bvb-verpflichtet-werder-verteidiger-sokratis-a-902282.html
Als echter BVB'ler muß man jetzt wohl doch sagen: Der BVB schwächt den Konkurrenten Werder Bremen.
2.
Steeevyo 28.05.2013
Zitat von sysopDPADie Saison mit der bitteren Niederlage in Wembley ist abgehakt - Borussia Dortmund konzentriert sich auf die kommende Spielzeit. Einen neuen Verteidiger hat der BVB bereits gefunden: Sokratis kommt von Werder Bremen. Felipe Santana verlässt den Verein Richtung Schalke. http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-bvb-verpflichtet-werder-verteidiger-sokratis-a-902282.html
Dortmund klaut anderen Vereinen die Spieler weg??? Skandal!!!!!!!!
3.
Jörgi1980 28.05.2013
Zitat von sysopDPADie Saison mit der bitteren Niederlage in Wembley ist abgehakt - Borussia Dortmund konzentriert sich auf die kommende Spielzeit. Einen neuen Verteidiger hat der BVB bereits gefunden: Sokratis kommt von Werder Bremen. Felipe Santana verlässt den Verein Richtung Schalke. http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-bundesliga-bvb-verpflichtet-werder-verteidiger-sokratis-a-902282.html
Warum holt sich Dortmund den Abwehrspieler von Bremen, der an so gut wie jedem Gegentor beteiligt war? Warum holt man sich überhaupt einen Abwehrspieler von einem Verein, der die zweitschlechsteste Abwehr der Liga hat?
4. Raubkopie
Herr Bayer 28.05.2013
jetzt kauft der BVB auch den anderen Vereinen die Spieler weg. Ich dachte, das tut nur der böse FCB.
5. Auf dieses Argument hab ich nur gewartet
emmaP10 28.05.2013
Zitat von Herr Bayerjetzt kauft der BVB auch den anderen Vereinen die Spieler weg. Ich dachte, das tut nur der böse FCB.
… seit dem Götze-Wechsel scheint das ja bei Foristen ein Dauer-Thema zu sein. Wegkaufen! Kein Spieler wird gezwungen zu gehen, und wenn man nicht gerade vereinslos ist, geht man halt von A nach B. Ich sag ja auch nicht: Schalke kauft uns Santana weg. Alles ist freiwillig. Genau wie Götzes Wechsel zum FCB (auch wenn ich den sehr bedaure)
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: