Bundesliga Dortmund darf auf Bender-Einsatz gegen Hannover hoffen

In der Champions League musste Sven Bender verletzt ausgewechselt werden, am Wochenende kann der Dortmunder vielleicht schon wieder auflaufen. Er erlitt eine Nervenquetschung und Stauchung des linken Ellenbogens.

Sven Bender: Nervenquetschung und Stauchung des linken Ellenbogens
REUTERS

Sven Bender: Nervenquetschung und Stauchung des linken Ellenbogens


Hamburg - Jürgen Klopp war am Mittwochabend nach dem 4:0-Sieg von Borussia Dortmund in Istanbul der Schreck noch ins Gesicht geschrieben. Sven Bender habe ihm gesagt, er habe das Gefühl gehabt, "dass der Ellenbogen kurz draußen war", so Klopp. Bender war bei einem Zweikampf auf seinen Arm gefallen. Vieles deutete darauf hin, dass er für das Bundesligaspiel am Samstag gegen Hannover (15.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) ausfallen würde.

Doch nun gab der Verein vorsichtig Entwarnung. Bender habe sich eine Nervenquetschung und Stauchung des linken Ellenbogens zugezogen, teilte der BVB mit. Der Einsatz des Mittelfeldspielers gegen 96 ist demnach "nicht ausgeschlossen", so der Klub.

luk/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.