Glücklicher Franzose: Ribéry will beim FC Bayern verlängern

Bayern-Profi Ribéry: "Ich bin sehr glücklich hier" Zur Großansicht
AP/dpa

Bayern-Profi Ribéry: "Ich bin sehr glücklich hier"

Der FC Bayern will vorzeitig mit Franck Ribéry verlängern - und der Franzose möchte gerne in München bleiben. Schon bald soll es erste Gespräche zwischen Club und Spieler geben, der schon seit sechs Jahren in München kickt.

Hamburg - Sein Vertrag beim FC Bayern läuft noch zwei Jahre, dennoch möchte Franck Ribéry gerne noch länger in München bleiben. Angesprochen darauf, dass der Club den bis 30. Juni 2015 laufenden Kontrakt des Franzosen vorzeitig verlängern möchte, sagte Ribéry dem "Kicker": "Gerne, ich bin sehr glücklich hier. Falls es möglich ist, einen neuen Vertrag zu unterschreiben - warum nicht?" Demnächst soll es erste Gespräche zwischen beiden Seiten geben.

Der 30-Jährige gehört in dieser Saison zu den besten Bayern-Spielern. In der Bundesliga hat Ribéry in 25 Spielen acht Tore erzielt und elf vorbereitet. Damit ist er hinter Thomas Müller (jeweils zwölf Tore und Vorlagen) zweitbester Scorer des Teams. In der Champions League hat der Offensivspieler in elf Spielen ein Tor erzielt und vier Treffer vorbereitet, zuletzt zwei im Halbfinal-Rückspiel beim FC Barcelona (3:0).

Ribéry war im Sommer 2007 von Olympique Marseille zum FC Bayern gewechselt. Dem Vernehmen nach zahlten die Münchner 25 Millionen Euro Ablöse an den französischen Club. Mit den Münchnern holte Ribéry unter anderem dreimal die Deutsche Meisterschaft (2008, 2010, 2013) und zweimal den DFB-Pokal (2008, 2010). Zudem erreichte er mit den Bayern 2010 und 2012 das Champions-League-Finale, das Team verlor jedoch beide Spiele.

ham

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 35 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Unverstaendlich
warndtbewohner 06.05.2013
na ja, der Typ ist auch nicht ganz sauber. In Frankreich ermittelt die Justitz gegen ihn wegen Sex mit Minderjährigen. Will er darum in Bayern bleiben?
2. was Neues!?
dioco 06.05.2013
Das wäre ja neu bei den Bayern! - Normalerweise machen sie doch mit über 30jährigen nur noch Ein-Jahres-Verträge... und nach Ablauf des jetzigen Vertrags wäre Ribery ja schon 32!
3.
trader_07 06.05.2013
Zitat von sysopund der Franzose möchte gerne in München bleiben.
Der gute Franck weiss halt, welches der beste Verein ist. Naja, Götze weiss es ja mittlerweile auch :-)
4.
Zereus 06.05.2013
Zitat von diocoDas wäre ja neu bei den Bayern! - Normalerweise machen sie doch mit über 30jährigen nur noch Ein-Jahres-Verträge... und nach Ablauf des jetzigen Vertrags wäre Ribery ja schon 32!
Spricht doch nichts dagegen, den Vertrag um ein oder zwei Jahre zu verlängern.
5.
rosenblume 06.05.2013
Ist das Sammers erster großer Coup? Darf er tatsächlich einen richtigen Vertrag verlängern? Ist er jetzt doch viel, viel wichtiger, als wir alle dachten?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 35 Kommentare
  • Zur Startseite
Fotostrecke
Dortmund vs. Bayern: Lewandowski scheitert vom Punkt, Rafinha fliegt

Themenseiten Fußball
Tabellen