Fußball-EM der Frauen Deutschland trifft auf Niederlande oder Dänemark

Die Niederlande und Dänemark stehen bei der Fußball-EM der Frauen im Viertelfinale. Gewinnt Deutschland die Gruppe, trifft das Team auf die Däninnen, als Zweiter auf den Gastgeber.

Jubelnde Niederländerinnen
Getty Images

Jubelnde Niederländerinnen


Gastgeber Niederlande und Dänemark sind die möglichen deutschen Viertelfinalgegner bei der Frauenfußball-EM. Die Niederlande besiegten in ihrem letzten Vorrundenspiel der Gruppe A Belgien 2:1 (1:0) und sind ohne Punktverlust Gruppensieger. Dänemark schlug parallel Vize-Europameister Norwegen 1:0 (1:0) und sicherte sich Rang zwei.

Die Niederlande waren in Tilburg unter der Spielleitung der künftigen Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus durch einen verwandelten Elfmeter von Sherida Spitse (27. Minute) in Führung gegangen, Tessa Wullaert (59.) vom VfL Wolfsburg glich für Belgien aus. Den Siegtreffer erzielte Lieke Martens (74.) vom FC Barcelona. Für Dänemark traf in Deventer Katrine Veje (5.) zum Sieg. Die Wolfsburgerin Caroline Hansen (44.) verschoss auf Seiten der Norwegerinnen einen Strafstoß.

Titelverteidiger Deutschland spielt am Dienstag (20.45 Uhr Liveticker SPIEGEL ONLINE, TV: ZDF und Eurosport) gegen Russland um den Einzug in die Runde der letzten Acht. Die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones liegt in der Gruppe B derzeit mit vier Zählern auf Rang zwei hinter dem punktgleichen Olympiazweiten Schweden. Russland hat einen Punkt weniger auf dem Konto.

Beendet die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes die Vorrunde als Gruppensieger, heißt der Gegner Dänemark, als Zweiter stünde im Viertelfinale am Samstag ein Duell mit den Niederländerinnen bevor. Zum Erreichen der nächsten Runde reicht den Deutschen ein Unentschieden.

luk/sid



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
HamburgerJung2110 25.07.2017
1. Fehlerhafte Überschrift
laut Überschrift ist Deutschland bereits weiter, was aber falsch ist!
pirx64 25.07.2017
2.
Wie kann man sagen, dass Deutschland gegen die Niederlande oder Belgien spielt, wenn Deutschland noch gar nicht weiter ist? ???
learner78 25.07.2017
3. Die Überschrift...
....finde ich echt unpassend. "Deutschland trifft auf die Niederlande oder Dänemark". Zu allererst trifft Deutschland auf Russland. Und danach trifft vielleicht Russland auf die Niederlande oder Dänemark und Deutschland trifft sich am Busbahnhof wieder. Um so eine Überschrift zu verwenden sollte man erstmal abwarten was heute Abend passiert.
niska 25.07.2017
4.
Bei den bisherigen, eher durchwachsenen, Leistungen der deutschen Mädels, würde ich mich mal nicht so weit aus dem Fenster lehnen und einen Sieg oder ein Unentschieden gegen Russland als gesetzt ansehen. Bei der Chancenverwertung und den Konzentrationsschwächen könnte es durch aus eine böse Überrasschung geben. Wir wollen es nicht hoffen, aber so eine arrogante Überschrift kann einem schon mal auf die Füsse fallen.
dieter 4711 25.07.2017
5. Deutschland muß mindestens ein Unentschieden erzielen
Zitat von HamburgerJung2110laut Überschrift ist Deutschland bereits weiter, was aber falsch ist!
Lieber Hamburger, so ist es. Deutschland muß mindestens ein Unentschieden erzielen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.