Solidarität mit Torwartkollege Karius Casillas postet seine schlimmsten Patzer

Große Geste der spanischen Torwartlegende: Iker Casillas fordert mehr Menschlichkeit im Umgang mit seinem Kollegen Loris Karius ein. Jeder mache Fehler - den Beweis dafür liefert Casillas in einem Video mit.

Iker Casillas (l.)
Getty Images

Iker Casillas (l.)


Iker Casillas war Weltmeister (2010) und gleich zweimal Europameister (2008 und 2012). Die spanische Torwartlegende hat mit Real Madrid dreimal die Champions League gewonnen, dazu in Spanien jeden nationalen Titel, mehrfach sogar. Aktuell lässt der mittlerweile 37 Jahre alte Casillas seine Karriere beim FC Porto ausklingen, mit dem er im Sommer auch die portugiesische Meisterschaft gewonnen hat.

Ein Thema scheint dem fünfmaligen Welttorhüter aber keine Ruhe zu lassen: die anhaltende öffentliche Kritik an Loris Karius. Der Keeper des FC Liverpool, der beim 1:3 der Reds im Champions-League-Finale gegen Real Madrid mit zwei schweren Fehlern entscheidend zur Niederlage seines Klubs beigetragen hatte, war auch beim 1:3 des FC Liverpool im Testspiel am Sonntagabend gegen Borussia Dortmund durch eine unglückliche Aktion aufgefallen.

"Auch ich mache Fehler"

Casillas hat seinem Torwartkollegen Karius nun öffentlich den Rücken gestärkt. Bei Twitter postete er einen 50-sekündigen Zusammenschnitt, der etliche Fehler und Gegentore aus Casillas' langer Profikarriere zeigt:

"Hinter jedem von uns steht eine Person", schrieb Casillas dazu. "Der soll seine Hand heben, der nie einen Fehler gemacht hat. Aus unseren Fehlern zu lernen, wird uns stärker und menschlicher machen." Casillas schloss seinen Solidaritätstweet mit dem Hashtag #yotambienfallo ("Auch ich mache Fehler").

Casillas hatte sich bereits am Sonntag für den in der Kritik stehenden deutschen Torwart eingesetzt. "Wann werden diese Angriffe auf Loris Karius endlich mal zu Ende gehen? Es gibt viele ernstere Probleme auf dieser Welt, verdammt nochmal!" schrieb Casillas ebenfalls auf Twitter. "Lasst den Jungen endlich in Ruhe!", schrieb Casillas weiter, "er ist auch ein Mensch. So wie wir alle!"

chh/sid



insgesamt 49 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
thetruetruth 25.07.2018
1. Jawoll
Endlich spricht es mal einer aus. Fehler sind da um gemacht zu werden und nicht dass man unendlich darauf rumreiten kann.
Pedronini 25.07.2018
2.
Ehrenmann.
gehdoch 25.07.2018
3. Klasse!
Mehr ist dazu nicht zu sagen.
held_der_arbeit! 25.07.2018
4. Gute Aktion
Niemand macht garkeine Fehler. Leider ist Karius nach der Verpflichtung des neuen Torwarts in Liverpool wohl trotzdem Geschichte.
RELCH 25.07.2018
5.
Ein SPORTS-Mann wie es sein sollte! Ein solches Verhalten erwarte ich eigentlich von Herrn Löw und der "Mannschaft" zum Fall Özil. Es wäre schön, wenn wir wieder eine Fehlerkultur entwickeln würden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.