Platzverweis im englischen Fußball Rote Karte für den Nachnamen

"Wie heißen Sie?" "Watt." "What?": Ein Amateurkicker ist in England wegen seines Namens vom Platz gestellt worden. Der Schiedsrichter fühlte sich veralbert.


Es dürfte einer der kuriosesten Platzverweise in Englands langer Fußballhistorie gewesen sein. Im Sechstligaduell zwischen Hemel Hempstead Town und East Thurrock sah Hemel-Spieler Sanchez Watt die Rote Karte. Der Grund: eine Szene, die auch aus einem Monty-Python-Sketch hätte stammen können.

Schiedsrichter Dean Hulme wollte den ehemaligen Profi des FC Arsenal wegen Ballwegschlagens verwarnen und fragte ihn deshalb nach dem Namen. Watt nannte diesen mehrfach, Schiedsrichter Hulme aber verstand nicht "Watt", sondern "What", deutete den Namen also in eine sarkastische Gegenfrage um. Weil er sich offenbar veralbert fühlte, stellte er den Fußballer vom Platz.

Erst Hempsteads Kapitän Jordan Parkes konnte das Missverständnis aufklären. Schiedsrichter Hulme nahm den Platzverweis anschließend zurück. "Fehler sind menschlich", wird Hemel-Boss Dave Boggins von der BBC zitiert. Man sei dem Schiedsrichter dankbar, dass er die Entscheidung zurückgenommen habe: "Ich glaube, im Nachhinein fanden das alle ganz witzig, inklusive des Schiedsrichters." Zur guten Laune dürfte beigetragen haben, dass Hemel die Partie 2:0 gewann. Einer der beiden Torschützen: Sanchez Watt.

mon/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jujo 07.03.2018
1. ...
Legendär ist die rote Karte für "Charly" Dörfel vom HSV. Der Schiri fragt: "Herr Dörfel wie heißen Sie!" Antwort von Dörfel: "Meier" Daraufhin zieht der Schiri die rote Karte.
lollopa1 07.03.2018
2. legendär ist die von Ente Lippens.....
Schiri:" Ich verwarne Ihnen!" Ente Lippens:" Ich danke Sie!" Rote Karte
helmut.alt 07.03.2018
3. Einfältige Antworten können auch positiv ausgehen:
Auf die Quizfrage "wer war der Erfinder der Dampfmaschine" kam die Gegenfrage "what"? Das war der Gewinn. Der Wahrheitsgehalt von diesem Sketch ist nicht verbürgt.
pefete 07.03.2018
4. Ente Lippens
hat ähnliches erlabt. Der Schiedsrichter "Ich verwarne Ihnen" Ente Lippens "Ich danke sie". Dan flog er vom Platz. Damals gab es noch keine Gelbe und Rote Karten.
cradaj 07.03.2018
5. Geht gut auf Englisch
Ich überschritt mal auf dem Landweg die Kanadisch-USAmerikanische Grenze. Frage des Grenzers: "What is your christian name?" Antwort: "Christian" So ging das ein paar Mal hin und her, bis er einen roten Kopf bekam und brüllte: "Don't try to kid me!" Mit meinen Papieren musste ich ihn davon überzeugen, dass ich wirklich so heiße.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.