Fußball in Südamerika Corinthians widmen Sócrates den Meistertitel

Für die Fans von Corinthians ist es eine Achterbahn der Gefühle: Der Club aus São Paulo hat sich die Fußball-Meisterschaft in Brasilien gesichert. Gleichzeitig trauert der Verein um eines seiner größten Club-Idole.

Corinthian-Fans im Gefühlstaumel: Zum fünften Mal Meister in Brasilien
AFP

Corinthian-Fans im Gefühlstaumel: Zum fünften Mal Meister in Brasilien


Hamburg - Die Corinthians São Paulo haben am Sonntag durch ein 0:0 gegen den Stadtrivalen Palmeiras die brasilianische Fußballmeisterschaft gewonnen. Die Mannschaft widmete den fünften Titel der Clubgeschichte dem am gleichen Tag verstorbenen Vereinsidol Sócrates.

Die Fans im Pacaembu-Stadion ehrten den am Sonntagmorgen im Alter von 57 Jahren an den Folgen einer Darminfektion gestorbenen legendären Spielmacher mit zahlreichen Bannern. "Die Corinthians-Nation ist heute sehr traurig aufgewacht, weil wir diesen unglaublichen Menschen verloren haben", sagte Angreifer Liedson. "Der Titel ist ein kleiner Beitrag dazu, ihn zu ehren."

Fotostrecke

7  Bilder
Toter Sócrates: Fußball-Idol und Lebemann
Im Nachbarland Argentinien haben die Boca Juniors nach drei titellosen Jahren wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team aus Buenos Aires sicherte sich am Sonntag mit einem 3:0 gegen Banfield bei noch zwei ausstehenden Spieltagen vorzeitig die Herbstmeisterschaft. In Argentinien wird wie in fast allen südamerikanischen Fußballligen die Saison geteilt und auch der jeweilige Hinrundenmeister gefeiert.

Verfolger San Lorenzo hat zwar ein Spiel weniger ausgetragen, aber schon uneinholbare zwölf Punkte Rückstand auf den 24-maligen Titelträger. Das Team von Trainer Julio César Falcioni ist seit 27 Spielen ungeschlagen und sicherte sich erstmals seit 2009 wieder das Startrecht für den kontinentalen Libertadores Cup.

aha/dapd/sid



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.