Legendäre Panini-Bilder Kleben und kleben lassen

Was haben ein Königspudel im Regenbogentrikot, Schlagerbarde Heino und ein Fischer-Fallrückzieher gemeinsam? Sie alle sind als Motiv im Spezial-Sammelalbum des Fußball-Magazins "11FREUNDE" vertreten - gemeinsam mit 273 weiteren Panini-Originalen. Hier eine kleine Auswahl.

DPA

Hamburg - Spätestens wenn man die Altersgrenze von 30 Jahren überschritten hat, folgt einem Blick auf das Passbild im Führerschein meist ein fassungsloses Kopfschütteln. Gedanken wie "was habe ich mir DABEI bloß gedacht" gehen einem durch den Kopf, wenn man sieht, was man damals auf dem Kopf trug. Was soll da erst Mike Werner sagen? Ganz einfach: "Ich fand die Matte einfach geil."

Der ehemalige Rostock-Profi weckt wohl nur noch bei Fußball-Nerds Erinnerungen an seine Leistungen auf dem Platz. Unvergessen aber ist sein Vokuhila, diese Frisurenlaune der späten Achtziger und frühen Neunziger. Das legendäre Panini-Bild, das auf Sammelbörsen schnell zum Renner wurde, besitzt er selbst nicht mehr: "Wir haben damals auch keine für den Eigenbedarf bekommen. Ich hatte die Bilder nur, weil sie mir Bekannte zugeschickt haben. Mittlerweile habe ich die aber alle verschenkt."

Ein Glück für Werner und alle Sammelfans, dass es dieses legendäre Motiv nun wieder gibt - gemeinsam mit 275 weiteren original Panini-Bildern, die das Magazin "11FREUNDE" für das Album "Fußball Klassiker" ausgewählt hat. Auf der Homepage wird zudem zu jedem Bild eine Anekdote erzählt.

Zu bewundern sind unter anderem ehrwürdige Stadien wie der Aachener Tivoli und der Gladbacher Bökelberg, Ausnahmespieler wie Fritz Walter und Uwe Seeler, die schönsten und geschmacklosesten Trikots der Bundesligisten und vieles mehr - Hier geht es zu einer Auswahl.

luk

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.