Mit 42 Jahren Zé Roberto verlängert Vertrag in Brasilien

Auch mit 42 Jahren zählt Zé Roberto noch zu den fittesten Spielern seines Landes. Deshalb hat der Brasilianer seinen Vertrag bis Ende 2017 verlängert. Ein Titel fehlt noch in seiner Sammlung.

Zé Roberto (l.)
REUTERS

Zé Roberto (l.)


Zé Roberto hat auch mit 42 Jahren noch Lust auf Fußball. Nach dem erstmaligen Gewinn der brasilianischen Meisterschaft mit SE Palmeiras verlängerte der frühere Bundesliga-Profi seinen Vertrag beim Erstligisten aus São Paulo bis Ende 2017.

Die Möglichkeit, noch einmal eine Copa Libertadores zu spielen, motiviert den 84-maligen Nationalspieler. "Das ist ein Titel, der in meiner Karriere fehlt", sagte Zé Roberto mit Blick auf den prestigeträchtigsten Klub-Wettbewerb Südamerikas.

Der lauf- und dribbelstarke Linksverteidiger begann seine Karriere 1994 bei Portuguesa São Paulo, absolvierte in Deutschland 336 Bundesliga-Spielen für Bayer Leverkusen (1998-2002), Bayern München (2002-2009) und den Hamburger SV (2009-2011). Mit Palmeiras triumphierte er 2015 im Pokal und 2016 in der Meisterschaft, es war sein 15. Klubtitel. Mit der Seleção feierte er noch Erfolge bei der Copa America sowie bei den Confed Cups 1997 und 2005.

bam/sid



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.