Terror in Istanbul Abgesagtes Derby wird im April nachgeholt

Eine ernsthafte Terror-Bedrohung sorgte für eine Spielabsage, nun steht der Nachholtermin für das Derby in Istanbul zwischen Galatasaray und Fenerbahce fest.

Polizisten sichern das Stadion von Galatasaray
REUTERS

Polizisten sichern das Stadion von Galatasaray


Das Derby zwischen Galatasaray und Fenerbahce, das am vergangenen Spieltag nach dem Terroranschlag in Istanbulabgesagt wurde, wird am 28. April nachgeholt. Das Spiel hatte am Sonntag wegen einer "ernsthaften Bedrohung" nicht stattgefunden. Angeblich habe es ernstzunehmende Informationen über einen möglichen weiteren Anschlag gegeben.

Ein Selbstmordattentäter hatte am Samstag in einer beliebten Einkaufsstraße in Istanbul vier Menschen mit in den Tod gerissen. Bei der Explosion wurden außerdem 36 Menschen verletzt. Das Auswärtige Amt riet Reisenden zur Vorsicht.

krä/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.