Transfergeflüster: Gattuso wechselt zum FC Sion

Der ehemalige italienische Nationalspieler Gennaro Gattuso hat seinen Wechsel zum FC Sion bestätigt. Stürmer Demba Ba soll vor einem Transfer zu Galatasaray Istanbul stehen. Und: Fortuna Düsseldorf verhandelt mit einem polnischen Rechtsverteidiger.

Mittelfeldspieler Gattuso: Zweijahresvertrag beim FC Sion unterschrieben Zur Großansicht
Getty Images

Mittelfeldspieler Gattuso: Zweijahresvertrag beim FC Sion unterschrieben

+++ Silva-Transfer geplatzt +++

[23.02 Uhr] Der Transfer von Abwehrspieler Thiago Silva vom AC Mailand zu Paris St. Germain ist offenbar geplatzt. Nach Angaben der Milan-Internetseite habe Club-Besitzer Silvio Berlusconi entschieden, dass der Brasilianer bei Milan bleiben solle. Laut Medienberichten sollte PSG 42 Millionen Euro Ablöse für den 27-Jährigen zahlen. Für Thiago Silva war ein Vier-Jahres-Vertrag im Gespräch.

+++ Gattuso unterschreibt in Sion +++

[21.45 Uhr] Der Schweizer Erstligist FC Sion hat den italienischen Ex-Nationalspieler Gennaro Gattuso, Weltmeister von 2006, für zwei Jahre verpflichtet. Das bestätigte der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler der "Gazzetta dello Sport". Gattuso stand seit 1999 in Diensten des AC Mailand. Der Italiener ist der erste in der Schweiz spielende Weltmeister seit dem Franzosen Christian Karembeu, der in der Spielzeit 2004/2005 für Servette Genf aktiv war.

+++ Galatasaray lockt Demba Ba +++

[17.10 Uhr] Wie "Sky Italia" berichtet, ist der ehemalige Hoffenheimer Demba Ba zu Galatasaray Istanbul gewechselt. Demnach hätte der türkische Club elf Millionen Euro für den 27 Jahre alten Stürmer von Newcastle United bezahlt. Club und Spieler haben den Wechsel allerdings noch nicht bestätigt. Ba hatte nach der Verpflichtung von Papiss Demba Cissé in Newcastle nicht an seine guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen können und blieb zuletzt 14 Ligaspiele ohne Treffer.

+++ Gladbach will Guidetti +++

[15.44 Uhr] Borussia Mönchengladbach ist an einer Ausleihe von Stürmer John Guidetti interessiert. Wie der "Kicker" berichtet, habe der Club deshalb schon bei dessen Verein Manchester City angefragt. Demnach sollen die Engländer zu Gesprächen bereit sein, auch weil die Borussia dem 20-Jährigen Einsatzzeiten garantieren kann. Der schwedische Angreifer war vergangene Saison an Feyenoord Rotterdam ausgeliehen und erzielte dort in 23 Ligaspielen 20 Tore.

+++ Düsseldorf verhandelt mit polnischem Rechtsverteidiger +++

[13.33 Uhr] Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ist an Piotr Celeban interessiert. Der Vertrag des 26-Jährigen bei Slaks Wroclaw läuft am 30. Juni aus, in der vergangenen Saison schoss der polnische Rechtsverteidiger sechs Tore. "Wir stehen mit der Fortuna in Verhandlungen. Eine Einigung ist durchaus möglich, derzeit geht es um Details, hier warte ich aktuell auf eine Bestätigung", sagte dessen Berater Manfred Müller dem Magazin "Reviersport." Demnach sind aber auch der 1. FC Köln, Legia Warschau und Twente Enschede an Celeban interessiert.

leh/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-Transfers
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball
Tabellen