SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

08. Mai 2012, 20:36 Uhr

Kurzpässe

Rückschlag für Rangers, bittere Pleite für Chelsea

Die Glasgow Rangers müssen einen neuen Investor finden. Bayern München will dem von der Insolvenz bedrohten FC Hansa Rostock mit einem Benefiz-Spiel helfen. Außerdem: Der FC Liverpool hat deutlich gegen den FC Chelsea gewonnen.

Hamburg - Der insolvente schottische Rekordchampion Glasgow Rangers muss sich wieder auf die Suche nach einem neuen Investor begeben. Der US-amerikanische Geschäftsmann Bill Miller habe sein Angebot zurückgezogen, teilte der Insolvenzverwalter des Traditionsclubs, David Whitehouse, mit. Erst am vergangenen Donnerstag hatten sich die Rangers für Miller als "bevorzugten Kaufinteressenten" entschieden. Als Grund für den Rückzug hat Miller nach Angaben von Whitehouse unter anderem Altverträge, die zu erwartenden Investitionskosten und die ablehnende Haltung der Rangers-Fans zu der geplanten Übernahme genannt. Die Rangers waren im Februar als bisher größter britischer Club in die Insolvenz gegangen.

Der FC Liverpool hat dem FC Chelsea elf Tage vor dem Champions-League-Finale gegen Bayern München eine empfindliche Pleite beigebracht. Die Blues unterlagen in einem Nachholspiel des 37. Spieltages der Premier League 1:4 (0:3) an der Anfield Road, nachdem sie noch am Samstag das FA-Cup-Finale gegen Liverpool 2:1 gewonnen hatten. Der Tabellensechste Chelsea, der einige Stammkräfte schonte, verspielte damit auch die letzte Chance, die Champions League noch über die Meisterschaft zu erreichen. Dies ist nun nur noch über einen Finalsieg in München möglich. Die Reds führten nach einer knappen halben Stunde nach Treffern von Michael Essien (19./Eigentor), Jordan Henderson (25.) und Daniel Agger (28.) bereits deutlich, Stuart Downing vergab mit einem verschossenen Elfmeter das 4:0 (45.). Nachdem Chelsea durch Ramires (50.) verkürzt hatte, machte Jonjo Shelvey (61.) alles klar.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München will dem von der Insolvenz bedrohten FC Hansa Rostock mit einem Benefiz-Spiel helfen. Sollte die Rostocker Bürgerschaft das Rettungspaket für den verschuldeten Zweitliga-Absteiger beschließen, wollen die Stars des Champions-League-Finalisten im kommenden Jahr zu einem Gastspiel in Rostock antreten. "In diesen schweren Zeiten müssen alle, die sich Hansa verbunden fühlen, zum Verein halten", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Die Rostocker Bürgerschaft will am Mittwoch über ein millionenschweres Hilfspaket abstimmen. Sollte sie dem Paket nicht zustimmen, könnte der Verein womöglich in der kommenden Saison nicht einmal in der Dritten Liga spielen. Das Insolvenz-Szenario würde den Zwangsabstieg in die Regionalliga bedeuten.

Michael Zorc, Manager des deutschen Meisters Borussia Dortmund, hat dem Interesse von Real Madrid an einer Verpflichtung von Lukasz Piszczek eine klare Absage erteilt. "Piszczek spielt auch in der nächsten Saison definitiv in Dortmund", sagte Zorc dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD. Wie mehrere spanische Medien zuvor übereinstimmend berichtet hatten, sei Real stark an einer Verpflichtung des polnischen Nationalspielers interessiert. Demnach soll der Außenverteidiger auf der rechten Defensivseite dem nicht unumstrittenen Alvaro Arbeloa Druck machen. Der 26 Jahre alte Lukasz Piszczek spielt seit 2010 für den BVB und besitzt noch einen Vertrag bis 2016.

Nach dem Ende seiner Torhüterkarriere bekommt Mathias Schober beim Bundesligisten FC Schalke 04 eine neue Aufgabe. Der 36-Jährige wird in der Nachwuchsabteilung als Sportlicher Leiter für die U9 bis U15 tätig sein. Schober, der ein Sportmanagement-Studium absolviert hat, erhält einen Vertrag bis 2015. Er bestritt 30 Bundesligaspiele für den Gelsenkirchener Verein und gehörte 1997 zum Kader der Schalker Mannschaft, die damals den Uefa-Cup gewann.

Bundesligist Hannover 96 kassierte kurz nach Saisonende in einem Testspiel eine peinliche Niederlage. Der Europa-League-Viertelfinalist unterlag beim Sechsligisten FC Gütersloh 0:1 (0:1). Am Tag zuvor hatten die 96er noch bei Union Minden, ebenfalls sechstklassig, locker 8:0 (5:0) gewonnen.

jar/sid/dpa

URL:

Mehr auf SPIEGEL ONLINE:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH