Heimsieg gegen Gladbach: Hannover klettert auf Platz fünf

Auf Kurs Europa League: Hannover 96 hat die Patzer der Konkurrenz ausgenutzt und sich mit einem Sieg gegen Gladbach auf Platz fünf vorgeschoben. Für die Borussia war es ein Rückschlag im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation.

Fotostrecke: 96 wahrt seine Heimserie Fotos
Bongarts/Getty Images

Hamburg - Heimspiele in Hannover sind vor allem eins: langweilig. Zittern um Sieg und Niederlage, eine Pleite mit einem Sieg wieder gutmachen? Nicht mit 96. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka ist zu Hause einfach zu gut, zu souverän. Im 14. Heimspiel der Saison gab es einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen Gladbach, als einziges Team der Liga ist Hannover damit noch ungeschlagen in der Heimat. Die Tore erzielten Didier Ya Konan (57. Minute) und Mame Diouf (76.), Havard Nordveit (77.) verkürzte für die Borussia.

"Die erste Halbzeit war zäh, wir sind nicht gut reingekommen. Es war sehr schwer, sich Torchancen zu erarbeiten. In der zweiten Halbzeit ist es einfach sehr gut gelaufen für uns", sagte Hannovers Trainer Mirko Slomka, während sein Gladbacher Kollege Lucien Favre enttäuscht war: "Wir haben zu spät angefangen zu spielen. Vorher haben wir zu wenig Tempo gezeigt, zu viele technische Defizite."

Gladbach verpasste es damit, Schalke im Duell um den direkten Champions-League-Platz unter Druck zu setzen. Die Borussia liegt mit 51 Punkten weiter auf Rang vier, Schalke (53 Punkte) kann den Vorsprung im Abendspiel (17.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Hoffenheim noch weiter ausbauen. Hannover (41) hingegen ist nun Fünfter, allerdings nur einen Punkt besser als die vier folgenden Teams.

In den ersten 45 Minuten waren beide Teams auf Augenhöhe, größere Chancen blieben die Ausnahme. Einzig Mönchengladbachs Nationalspieler Marco Reus sorgte zunächst für etwas Gefahr. Sein Eckball flog allerdings knapp am langen Pfosten vorbei (10.). Auch der Flachschuss von Filip Daems konnte 96-Schlussmann Ron-Robert Zieler wenig später nicht ernsthaft gefährden (14.).

Zwei Tore innerhalb einer Minute

Zwölf Minuten waren dann im zweiten Durchgang gespielt, als Ya Konan Hannover in Führung brachte. Der Stürmer lenkte einen missglückten Schuss von Konstantin Rausch ins Tor. In der Folgezeit ebbte die Partie ein wenig ab, bis zwei Tore innerhalb von nur einer Minuten fielen.

Erst traf Diouf nach einer Flanke von Jan Schlaudraff per Kopf (77.) zum vermeintlich beruhigenden 2:0 - doch im Gegenangriff stellte Gladbach den Anschluss her. Nordveit (78.) war aus zentraler Position mit der Picke erfolgreich.

Erst in der Nachspielzeit drängte Gladbach auf den Ausgleich. Zunächst scheiterte Reus mit einem Distanzschuss, auch nach der folgenden Ecke musste Zieler noch nach einem Daems-Schuss eingreifen.

Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach 2:1
1:0 Ya Konan (57.)
2:0 Diouf (76.)
2:1 Nordtveit (78.)
Hannover: Zieler - Cherundolo, Eggimann, Pogatetz, Pander - Schlaudraff (79. Abdellaoue), Pinto, Schulz, Rausch (82. S. Chahed) - Ya Konan, Diouf (90.+1 Haggui)
Mönchengladbach: ter Stegen - Jantschke (84. Younes), Stranzl, Dante, Daems - Herrmann (67. Wendt), Nordtveit, Neustädter, Arango - de Camargo (68. Hanke), Reus
Schiedsrichter: Brych (München)
Zuschauer: 49.000
Gelbe Karten: / - Dante

leh/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
jenzy 02.04.2012
Zitat von sysopAuf Kurs Europa League: Hannover 96 hat die Patzer der Konkurrenz ausgenutzt und sich mit einem Sieg gegen Gladbach auf Platz fünf vorgeschoben. Für die Borussia war es ein Rückschlag im Kampf um die direkte Champions-League-Qualifikation. Heimsieg gegen Gladbach: Hannover klettert auf Platz fünf - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport (http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,825097,00.html)
klasse, hannover 96! jetzt bitte noch am donnerstag atletico madrid herauswerfen!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Fotostrecke
Fußball-Bundesliga: Zittersieg für Hamburg, Leverkusen am Boden

Fotostrecke
Augsburg-Sieg gegen Köln: Solebakkens Sorgen werden größer

Fotostrecke
Dortmund vs. Stuttgart: Das beste Spiel der Saison