2. Fußball-Bundesliga Fürth-Profi Azemi nach Unfall im Krankenhaus

Schock für Greuther Fürth: Stürmer Ilir Azemi wurde bei einem schweren Autounfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 22-Jährige erlitt eine Lungenquetschung sowie mehrere Knochenbrüche und musste zwischenzeitlich künstlich beatmet werden.

Zweitliga-Spieler Azemi (l.): "Werden ihm auf seinem Genesungsweg helfen"
Getty Images

Zweitliga-Spieler Azemi (l.): "Werden ihm auf seinem Genesungsweg helfen"


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Stürmer Ilir Azemi von Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hatte einen schweren Verkehrsunfall. Der 22-Jährige stieß nach Vereinsangaben mit seinem Wagen an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen. Azemi wird der Mitteilung zufolge im Fürther Klinikum behandelt.

Nachdem der Klub zunächst keine Angaben zu der Schwere der Verletzungen machte teilte Fürth später mit, Azemi hat eine Lungenquetschung sowie mehrere Knochenbrüche erlitten. Der Angreifer war am Nachmittag im Krankenhaus wieder ansprechbar, hatte aber zwischenzeitlich künstlich beatmet werden müssen. "Wir werden Ilir nach Kräften unterstützen und ihm auf seinem Genesungsweg bestmöglich helfen", sagte Präsident Helmut Hack.

Laut Polizei war es am frühen Morgen an der Nürnberger Stadtgrenze zu einem Unfall mit einem 22-Jährigen gekommen. Dass Azemi beteiligt war, wollte die Polizei nicht bestätigen.

Nach ersten Ermittlungen sei der Wagen des jungen Mannes durch die Wucht des Zusammenstoßes gegen einen Beleuchtungsmasten geprallt. Der Fahrer sei von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Auto befreit werden müssen.

Azemi traf in der vergangenen Saison in 28 Zweitliga-Einsätzen 14-mal für Fürth, zuletzt fehlte er wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk.

buc/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
RolfBittner 07.08.2014
1.
Ich bin heute Morgen wohl an dem Unfall zufällig vorbei gefahren, und jetzt lese ich es hier. Traurig, und es handelt sich um eine gefährliche Kreuzung, dort gibt es immer wieder schlimme Unfälle.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.