Internationaler Fußball: Chelsea und Barça patzen

Zittern um den Halbfinal-Einzug: Der FC Barcelona hat im Viertelfinal-Hinspiel des spanischen Pokals nur unentschieden gespielt. Eine Runde weiter sind in England Manchester United und der FC Arsenal. In einem Nachholspiel der Premier League gab der FC Chelsea einen fast sicheren Sieg noch her.

Chelsea-Profi Cahill: Nur ein Punkt gegen Southampton Zur Großansicht
AP

Chelsea-Profi Cahill: Nur ein Punkt gegen Southampton

Hamburg - Der FC Barcelona hat im Viertelfinal-Hinspiel des spanischen Pokals einen Sieg gegen den FC Málaga verschenkt. Trotz Überzahl mussten sich die Katalanen am Mittwochabend mit einem 2:2 (2:1) gegen den Liga-Rivalen begnügen. Nach der Gäste-Führung durch Manuel Iturra (25. Minute) drehten Lionel Messi (29.) und Carles Puyol (30.) mit einem Doppelschlag innerhalb einer Minute die Partie für Barça. Doch nach der Roten Karte für Gästespieler Nacho Monreal (75.) kam Málaga durch Ignacio Camacho (89.) zum nicht mehr erwarteten Ausgleich. Das Rückspiel findet am 24. Januar in Málaga statt.

In der englischen Premier League hat der FC Chelsea einen weiteren Rückschlag erlitten. Der Champions-League-Sieger musste sich in einem Nachholspiel des 17. Spieltages gegen den FC Southampton mit einem 2:2 (2:0) begnügen. Demba Ba (25.) und Eden Hazard (45.) hatten Chelsea vor 38.484 Zuschauern zwar eine vermeintlich beruhigende Halbzeit-Führung verschafft; doch die Gäste schlugen durch Rickie Lambert (58.) sowie Jason Puncheon (75.) zurück und holten noch einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Mit 42 Punkten liegt Chelsea in der Tabelle hinter Manchester United (55) und Titelverteidiger Manchester City (48) auf dem dritten Platz. Southampton (22) ist 15.

Im englischen FA-Cup hat der FC Arsenal mit Mühe die vierte Runde erreicht. Die Londoner setzten sich im Wiederholungsspiel der dritten Runde gegen den FC Swansea 1:0 (0:0) durch. Den entscheidenden Treffer für Arsenal erzielte Jack Wilshere (86.). Am 6. Januar war der Champions-League-Achtelfinal-Gegner von Bayern München gegen die Waliser nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Auch Manchester United hat dank Wayne Rooney (9.) durch ein 1:0 (1:0)-Sieg gegen West Ham United die nächste Runde erreicht.

In Italien ist der AS Rom mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen den AC Florenz in das Halbfinale der Coppa Italia eingezogen. Für die Entscheidung sorgte Mattia Destro in der Nachspielzeit (97.). Gegner im Halbfinale ist am kommenden Mittwoch Inter Mailand, das am Dienstag 3:2 gegen den FC Bologna gewonnen hatte. Zuvor waren bereits Juventus Turin und Lazio Rom ins Halbfinale eingezogen, wo sie aufeinander treffen.

ham/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik WM-News
RSS
alles zum Thema Fußball allgemein international
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Tabellen