Internationaler Fußball Klose trifft für Lazio, PSG bezwingt Monaco

Miroslav Klose hat Lazio Rom die Hoffnung auf den Einzug ins Finale des italienischen Pokals erhalten. Im Halbfinal-Hinspiel gegen den SSC Neapel traf der 36-Jährige zur Führung. In Frankreich gewann Paris das Viertelfinale gegen Monaco.

Torschütze Klose: Chance auf Finaleinzug gewahrt
DPA

Torschütze Klose: Chance auf Finaleinzug gewahrt


Hamburg - Miroslav Klose muss mit Lazio Rom um den Einzug ins Finale im italienischen Fußball-Pokal zittern. Der Hauptstadtklub kam nur zu einem 1:1 (1:0) im Halbfinal-Hinspiel gegen den SSC Neapel. Den Führungstreffer erzielte der frühere deutsche Nationalspieler in der 33. Minute im Fallen nach einer Vorlage von Felipe Anderson.

Bereits nach knapp zehn Minuten hatte der 36-Jährige seine Torgefahr mit einem Pfostentreffer unter Beweis gestellt. Den Gegentreffer erzielte Manolo Gabbiadini (58. Minute). Das Rückspiel findet am 8. April in Neapel statt.

Luiz schießt Führungstreffer für PSG

Paris St. Germain steht dagegen bereits im Halbfinale des französischen Pokal-Wettbewerbs. Der Meister gewann gegen den Liga-Rivalen AS Monaco zu Hause 2:0 (1:0).

Die Tore für die Gastgeber erzielten der brasilianische Fußball-Nationalspieler David Luiz (3.) und der Uruguayer Edinson Cavani (52.).

psk/dpa/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.