Weltmeister-Trainer Löw wird Ehrenbürger von Schönau

Bundestrainer Joachim Löw soll Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde werden. Schönau im Schwarzwald will auch das örtliche Fußballstadion umbenennen und dem Weltmeister "einen grandiosen Empfang bereiten".

Getty Images

SPIEGEL ONLINE Fußball
Schönau - Schönau im Schwarzwald feiert Joachim Löw für den WM-Titel. Die Heimatgemeinde des 54-Jährigen will den Fußball-Bundestrainer zum Ehrenbürger machen. Zudem werde das örtliche Fußballstadion umbenannt und künftig Löws Namen tragen, sagte Bürgermeister Peter Schelshorn. Der Gemeinderat habe beide Vorhaben am späten Montagabend einstimmig abgesegnet. Löw selbst habe zuvor seine Zustimmung signalisiert.

Schönau würdige damit den Weltmeister-Trainer. "Wir sind stolz auf Jogi Löw. Er hat den Namen Schönau in alle Welt getragen", sagte der Bürgermeister. Löw ist in der 2300 Einwohner zählenden Gemeinde geboren und aufgewachsen, im örtlichen Stadion hat er das erste Mal Fußball gespielt. Das Buchenbrandstadion werde daher in Jogi-Löw-Stadion umbenannt, sagte Schelshorn. Löw werde zu der Feier und zur Verleihung des Ehrenbürgertitels nach Schönau kommen. "Wir werden ihm einen grandiosen Empfang bereiten."

Einen Termin gebe es noch nicht. Er werde Ende August festgelegt, wenn Löw aus dem Sommerurlaub zurückkomme. Es werde auch ein Familientreffen: Die Stadiongaststätte wird von Löws Bruder Peter betrieben. Löw wird den Angaben zufolge der sechste Ehrenbürger der Gemeinde.

Einen Empfang für und mit Löw wird es auch in Freiburg geben, sagte Oberbürgermeister Dieter Salomon. Er werde ebenfalls nach der Sommerpause stattfinden. Daran beteiligt sei auch Löws neuer Wohnort Wittnau bei Freiburg sowie der Fußball-Erstligist SC Freiburg. Löw ist dort Ehrenspielführer.

wit/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 17 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Wunderläufer 22.07.2014
1. Verdient
Ich gönne Jogi Löw all diese Ehrungen uneingeschränkt: er hat die voll und ganz verdient. Konsequent hat er seinen Plan gegen 80 Millionen Bundestrainer durchgezogen bis zum krönenden Abschluss: stark
derbadener 22.07.2014
2. Sammeln gehen
sollte der gute Hr Salomon vorher aber schon noch! Jogi gebührt selbstverständlich die Ehre nur sollten die Herren im Stadtrat auch mal was ohne es auf pump zu machen hinbekommen. Sieht halt super aus mit so einem populären Mann zu Posen!
Nabob 22.07.2014
3. Haja, desch isch ja gansch arg wichdig do
Zitat von sysopGetty ImagesBundestrainer Joachim Löw soll Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde werden. Schönau im Schwarzwald will auch das örtliche Fußballstadion umbenennen und dem Weltmeister "einen grandiosen Empfang bereiten". http://www.spiegel.de/sport/fussball/joachim-loew-wird-ehrenbuerger-von-schoenau-im-schwarzwald-a-982212.html
Von wege de Nadschjonaalschdoldsch, gell?
dr.drum 22.07.2014
4. hab seine art nicht gemocht
der erfolg macht sympathisch? na jedenfalls hst er es sehr gut gemacht. weiter machen!!!
andy9258 22.07.2014
5. Schade....
...aber das wird nix mit dem Ehrenbürger. Dazu müsste er mit seinem Wagen beim Rathaus vorfahren, und das darf er ja nicht :-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.