EM 2012: Mathijsen fehlt zum Auftakt, Zimling im Krankenhaus

Die Niederlande muss in ihrer Auftaktbegegnung gegen Dänemark auf Abwehrchef Joris Mathijsen verzichten. Der Däne Niki Zimling wurde während des letzten Mannschaftstrainings ins Krankenhaus eingeliefert. Und: Der englischen Nationalmannschaft drohen die Verteidiger auszugehen.

Verletzter Mathijsen: Beim Auftaktspiel nur Zuschauer Zur Großansicht
AP

Verletzter Mathijsen: Beim Auftaktspiel nur Zuschauer

Hamburg - Die Niederländer Joris Mathijsen wird das erste Gruppenspiel der Oranje am Samstag gegen Dänemark (18 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) verpassen. "Joris macht Fortschritte", sagte Bondscoach Bert van Marwijk. "Wenn er weiter diese Entwicklung macht, kann er es bis zur zweiten Partie gegen Deutschland schaffen." Der ehemalige Profi des Hamburger SV leidet an den Folgen einer Oberschenkelverletzung, die er sich bei der 1:2-Niederlage gegen Bulgarien zugezogen hat.

Schock für die dänische Nationalmannschaft: Mittelfeldspieler Niki Zimling wurde beim Abschlusstraining für das EM-Auftaktspiel am Samstag (18 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) gegen die Niederlande mit dem Krankenwagen in eine Klinik gefahren werden. Der 27-Jährige war für die Startformation im defensiven Mittelfeld vorgesehen. Über die Schwere der Verletzung und über einen möglichen Ausfall von Zimling machte der nationale Fußball-Verband DBU noch keine Angaben.

Linksverteidiger Ashley Cole und Abwehrchef John Terry haben das Training der englischen Nationalmannschaft am Freitag nach wenigen Minuten beendet. Cole leidet noch immer unter den Folgen einer Magen-Darm-Grippe, Terry hatte zuletzt mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel zu kämpfen. Stürmer Jermain Defoe von kehrt derweil voraussichtlich am Samstag ins EM-Quartier der Engländer zurück. Der 29-Jährige war am Donnerstag nach dem Tod seines Vaters nach Hause gereist.

Stürmerstar Andrej Schewtschenko hat sich rechtzeitig vor der Partie der Ukraine am Montag in Kiew gegen Schweden (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) einsatzbereit gemeldet. "Die Frage ist nicht, ob ich in der Startelf für das erste EM-Spiel stehe, sondern vielmehr, ob ich fit bin. Und das bin ich", sagte der 35-Jährige, der nach der EM seine internationale Karriere beenden wird. Aufgrund zahlreicher Verletzungen hatte Schewtschenko in dieser Saison nur 16 Spiele für seinen Verein Dynamo Kiew bestritten.

Der spanische Verband möchte vor dem ersten EM-Spiel gegen Italien am Sonntag (18 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) eine Schweigeminute für den verstorbenen Villarreal-Trainer Manolo Preciado einlegen. Der europäische Dachverband Uefa rechnet im Laufe des Freitags mit einer offiziellen Anfrage. "Ich denke, dass der Antrag genehmigt wird", sagte ein Sprecher. Zudem möchte die spanische Nationalmannschaft mit einem Trauerflor auflaufen. Preciado war am Donnerstag einem Herzinfarkt erlegen.

Entwarnung bei Vedran Corluka: Der kroatische Nationalspieler steht nach einer Oberschenkelverletzung seinem Team vor der Begegnung am Sonntag gegen Irland (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) wieder zur Verfügung. Am Donnerstag hatte der Verteidiger von Bayer Leverkusen das Training abbrechen müssen.

stm/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-EM 2012
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fußball-EM 2012

Fotostrecke
Die Kapitäne der EM: Alte Hasen, Rekordspieler & Nachrücker

Fotostrecke
Fußball-EM: 16 Trainer, ein Titel