Spiel gegen Sunderland Klopp fehlt wegen Verdacht auf Blinddarmentzündung

Der FC Liverpool muss beim Spiel gegen Sunderland auf Jürgen Klopp verzichten. Der Trainer fehlt wegen des Verdachts auf eine Blinddarmentzündung aus.

Trainer Klopp: Verdacht auf Blinddarmentzündung
AP/dpa

Trainer Klopp: Verdacht auf Blinddarmentzündung


Jürgen Klopp wird dieses Mal nicht auf der Bank sitzen: Der Trainer des FC Liverpool kann sein Team im Heimspiel gegen den AFC Sunderland (16 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) nicht betreuen. Der 48-Jährige fehlt wegen des Verdachts auf eine Blinddarmentzündung. Das teilte der Premier-League-Klub wenige Stunden vor der Partie an der Anfield Road mit. Nähere Angaben zum Gesundheitszustand des ehemaligen Dortmund-Trainers machte der Verein zunächst nicht.

Klopps Aufgaben soll das Betreuerteam mit Zeljko Buvac, Peter Krawietz, Pepijn Lijnders und John Achterberg übernehmen. Liverpool belegt vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten den achten Rang in der englischen Meisterschaft. Ein Sieg im Heimspiel ist dringend nötig, um den Anschluss an die vorderen Plätze nicht zu verlieren.

mrr/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ich-bin-erschüttert 06.02.2016
1. Klopp fehlt aus?
Hoffentlich erholt er sich bald wieder!
WeEmm2010 06.02.2016
2. Fish & Chips
Ich sach´noch: "Fish & Chips" ! Mensch Kloppo, hättse mal die Mayo weggelassen.
steffen.ganzmann 06.02.2016
3.
Zitat von WeEmm2010Ich sach´noch: "Fish & Chips" ! Mensch Kloppo, hättse mal die Mayo weggelassen.
Auf fish'n'chips gibt man in England je nach Gusto mehr oder weniger Essig, keine Mayonaise! Verdacht auf Appendizitis: Bei einem Mann eine der *einfachsten* Diagnosen in der Allgemeinchirurgie. Können das die Briten auch nicht mehr?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.