2. Fußball-Bundesliga: Lautern verschärft Duisburgs Krise

Duisburg hat im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Kosta Runjaic in Kaiserslautern verloren. Hertha BSC hat sein Heimspiel gegen Aalen dank Treffer von Adrián Ramos und Ronny gewonnen. Zudem gewann Paderborn in Aue.

Jubelnde Lauterer: 2:1-Heimsieg gegen Duisburg Zur Großansicht
Getty Images

Jubelnde Lauterer: 2:1-Heimsieg gegen Duisburg

Hamburg - Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Platz in der Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga verteidigt. Der Bundesliga-Absteiger kam am fünften Spieltag gegen den MSV Duisburg zu einem 2:1 (1:0)-Sieg. Die Führung von Hendrick Zuck (41. Minute) glichen die Gäste zunächst durch Valeri Domowtschiski (62.) aus. Doch der eingewechselte Mimoun Azaouagh (81.) sicherte den FCK-Erfolg. Damit bleibt Duisburg auch nach dem ersten Spiel des neuen Trainers Kosta Runjaic punktlos Tabellenletzter. Der FCK ist Vierter.

"Phasenweise hatten wir das Fußballspielen eingestellt, insofern müssen wir mit diesem knappen Sieg sehr zufrieden sein", so FCK-Coach Franco Foda. Runjaic sagte: "Das war eine Leistung mit Engagement und Leidenschaft. Das gibt Mut für das wichtige Derby gegebn den VfL Bochum."

Im Sommer stand Adrián Ramos noch kurz vor einem Wechsel nach Mainz, nun wurde der Stürmer zum Matchwinner bei Herthas 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen den VfR Aalen. Ramos traf in der 60. Minute per Kopf, es war sein erster Pflichtspieltreffer nach 176 Tagen. In der Nachspielzeit erzielte Ronny den zweiten Treffer. Nach dem dritten Saisonsieg liegen die Berliner auf Tabellenplatz fünf, Aalen ist Elfter.

"Es forderte viel Geduld bis das Tor fällt. Das es dann nach einem Standart fällt, zeichnet auch unsere Qualität aus", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay: "Wir wollen uns im nächsten Spiel wieder steigern und auch das ein oder andere Tor mehr erzielen."

Im dritten Spiel am Sonntag gewann der SC Paderborn in Aue 1:0 (0:0). Den Siegtreffer für die Gäste schoss Philipp Hofmann (51.), vier Minuten zuvor hatte der Paderborner Diego Demme nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Der SCP verbessert sich mit dem zweiten Saisonsieg auf Rang acht, Aue ist 14.

Am Montag (20.15 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) empfängt der 1. FC Köln zum Abschluss des fünften Spieltags den FC St. Pauli.

leh/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema 2. Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Themenseiten Fußball
Tabellen