+++ Fußball-Transferticker +++ Kepa soll der teuerste Torwart werden

Setzt sich das Torwart-Karussell in Bewegung? Der FC Chelsea ist offenbar bereit, sehr viel Geld für einen neuen Keeper auszugeben - wenn der Stammtorwart geht. Ein HSV-Profi steht vor dem Abgang gen Süden.

Spaniens Torwart Kepa
AFP

Spaniens Torwart Kepa


+++ SPEKULATIONEN UM TORWART +++

Chelsea holt offenbar Courtois-Ersatz

Der von Medien mit dem FC Chelsea in Verbindung gebrachte spanische Nationaltorhüter Kepa Arrizabalaga hat die in seinem Vertrag mit Athletic Bilbao festgeschriebene Ablösesumme von 80 Millionen Euro hinterlegt. Das habe die spanische Profiliga bestätigt, teilte der spanische Verein auf Twitter mit.

Nach Medienberichten steht der 24 Jahre alte Kepa vor einem Wechsel zum FC Chelsea in die englische Premier League. Der Torhüter soll bei den Blues den Belgier Thibaut Courtois ersetzen, der zu Champions-League-Seriensieger Real Madrid wechseln soll.

Kepa würde damit Alisson als teuersten Torhüter der Geschichte ablösen. Der Brasilianer war erst im Juli nach Medienberichten für rund 75 Millionen Euro von AS Rom zum FC Liverpool gewechselt. (jan/dpa)

+++ VON DER 2. LIGA NACH ITALIEN? +++

Ekdal will erstklassig bleiben

Der schwedische Fußball-Nationalspieler Albin Ekdal steht vor einem Wechsel zu Sampdoria Genua in die Serie A. "Ich kann bestätigen, dass Sampdoria an Albin interessiert ist und er nach Genua wechseln möchte", sagte Ekdals Berater Martin Klette der "Bild"-Zeitung (Mittwoch). Beide Seiten seien sich schon lange einig, dass der 39-malige Auswahlakteur und WM-Teilnehmer den HSV trotz eines bis 2019 laufenden Vertrags in diesem Sommer verlassen werde.

Allerdings müssen der HSV, der den 29 Jahre alten Großverdiener gerne von seiner Gehaltsliste haben möchte, und der italienische Klub sich erst einmal auf eine Ablösesumme verständigen. Der HSV hatte im Sommer 2015 rund 4,5 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldmann an Cagliari Calcio bezahlt. Dem Bericht zufolge soll Genua dem Nordklub bisher lediglich eine Offerte in Höhe von 1,3 Millionen Euro unterbreitet haben. Das ist den Norddeutschen jedoch zu wenig.

Als Ersatz für Ekdal könnte Orel Mangala zu den Hanseaten kommen. Der HSV möchte den 20 Jahre alten Mittelfeldakteur bis zum Saisonende vom Bundesligisten VfB Stuttgart ausleihen. (aha/dpa)



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
gnarze 08.08.2018
1. Unglaublich
Solche Summen für einen Torhüter sind absoluter Wahnsinn. Mich wundert allerdings, dass man bislang noch keine Meldungen über Kevin Trapp hört.
soistrecht 08.08.2018
2. trapp
dachte auch gleich an trapp.. sind jetzt etwa bereits auch die zeiten vorbei, wo zig deutsche keeper als das maß aller dinge galten ?!
cirus27 08.08.2018
3. einfach komisch, die gebote für nicht mehr benötigte
millionäre beim hsv... da muß der herr aus der schweiz wohl mal tief durchatmen. aber wenn man erst einmal die 2. liga aufgemischthat - vielleicht 2020? - dann läuft es wieder wie früher. selbst mit denimmer gleichen selbstdarstellern. oder? um gottes willen, vielleichtdoch nicht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.