Zweitliga-Vorletzter: KSC trennt sich von Trainer Andersen

Nur acht Punkte aus 13 Partien: Trainer Jörn Andersen hat den Karlsruher SC nicht von seinen Abstiegssorgen befreien können. Nun musste der Norweger nach nur fünf Monaten gehen. Sein Nachfolger steht bereits fest.

KSC-Trainer Andersen: Niederlage gegen Greuther Fürth war sein letztes Spiel Zur Großansicht
DPA

KSC-Trainer Andersen: Niederlage gegen Greuther Fürth war sein letztes Spiel

Hamburg - Der akut abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist Karlsruher SC trennt sich offenbar von Trainer Jörn Andersen. Der Norweger wurde noch am Montag nach zuletzt nur einem Punkt aus fünf Spielen von seinen Aufgaben entbunden. Das gab der Club auf einer Pressekonferenz bekannt.

Die Bilanz von Jörn Andersen, ehemals Trainer von Mainz 05, weist wenig Höhepunkte auf: In 13 Spielen mit dem 42-Jährigen auf der Trainerbank konnte der KSC nur zweimal gewinnen. Der KSC ist derzeit mit 20 Punkten als 17. der Tabelle. einen Punkt von einem Relegationsplatz entfernt.

Am Samstag hatte der KSC 0:3 bei Greuther Fürth verloren - das brachte offenbar die endgültige Entscheidung. Denn schon vor der Niederlage gegen den Tabellenführer wurde über eine mögliche Beurlaubung Andersens spekuliert. Der Norweger hatte erst Ende Oktober den entlassenen Rainer Scharinger ersetzt.

Nachfolger von Andersen soll Markus Kauczinski werden, der in der vergangenen Woche zusammen mit Stefan Effenberg und Mehmet Scholl die Fußballlehrer-Lizenz erworben hatte. "Es ist keine Entscheidung gegen die Person Andersen. Wir haben jetzt mit Herrn Kauczinski einen neuen Cheftrainer, der erreichen soll, dass der KSC die Klasse hält", sagte Präsident Ingo Wellenreuther.

"Das ist ein großes Vertrauen, aber auch eine große Bürde", sagte der 41-Jährige. "Die Situation ist brenzlig, aber die Situation ist nicht aussichtslos." Kauczinski arbeitet seit 2001 für den Traditionsclub und erhielt nun einen Vertrag bis 2014. Er war beim KSC nach der Entlassung von Rainer Scharinger schon einmal für fünf Tage eingesprungen. Er feierte damals gegen den FC Ingolstadt einen 3:2-Erfolg.

psk/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Karlsruher SC
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball
Tabellen