Kurzpässe: Baumann soll Aue vor dem Abstieg retten

Neuer Coach in der Zweiten Liga: Karsten Baumann hat bei Erzgebirge Aue unterschrieben. Martin Fenin von Energie Cottbus ist nach seiner Hirnblutung wieder ins Training eingestiegen. Und: Ein Hamburger Gericht hat einen Fan wegen drei Rauchbomben im Stadion verurteilt.

Trainer Baumann: Neuer Vertrag mit Erzgebirge Aue Zur Großansicht
DPA

Trainer Baumann: Neuer Vertrag mit Erzgebirge Aue

Hamburg - Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Karsten Baumann als neuen Trainer verpflichtet. Der 42-Jährige tritt die Nachfolge von Ricco Schmitt an, der am Dienstag beurlaubt worden war. Baumann hat bei dem abstiegsbedrohten Club einen Vertrag bis 30. Juni 2012 unterschrieben. Im Fall des Klassenerhalts wird der Kontrakt um ein weiteres Jahr verlängert. Baumann, zuletzt Coach beim VfL Osnabrück und in seiner aktiven Karriere Bundesligaverteidiger bei Köln und Dortmund, wird am Samstag bei Energie Cottbus sein Debüt als Trainer des Tabellen-14. geben.

Martin Fenin ist vier Monate nach seiner Hirnblutung wieder ins Mannschaftstraining von Energie Cottbus eingestiegen. Am Mittwoch stand der Tscheche erstmals wieder mit dem Team des Zweitligisten auf dem Platz. "Für mich ist es ein Neustart", sagte der Stürmer, der Mitte Oktober in eine Klinik in Cottbus gebracht worden war. Wann der 24-Jährige für die Cottbuser wieder aufgestellt werden kann, ist noch ungewiss.

Brasiliens ehemaliger Nationalcoach Vanderlei Luxemburgo hat knapp drei Wochen nach der Trennung von Flamengo Rio de Janeiro einen neuen Job. Der 59-Jährige trainiert künftig den Erstliga-Verein Grêmio Porto Alegre. Das teilte der Club auf seiner Internet-Seite mit. Luxemburgo war Ende der 90er Jahre Nationalcoach in Brasilien gewesen und hatte in der Saison 2004/05 Real Madrid trainiert. In Brasilien holte er als Trainer fünfmal den Meistertitel.

Ein 22 Jahre alter Fan des Hamburger SV ist vom Amtsgericht Altona zu einer 14-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Mann hatte drei Rauchbomben im HSV-Stadion versteckt und sei deshalb "wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Sprengstoff-Gesetz verurteilt worden", sagte ein Gerichtssprecher. Die vom Angeklagten gebastelten und mit einer Zeitschaltuhr versehenen Sprengsätze sollten kurz vor Beginn des Bundesliga-Derbys zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli im Februar 2011 explodieren. Sie wurden aber vor der Detonation entdeckt und rechtzeitig entschärft.

Lazio Rom muss im Rückspiel der Europa League bei Atletico Madrid am Donnerstag (21.05 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) auf Miroslav Klose verzichten. Der 33-Jährige laboriert noch immer an Rückenproblemen, wegen denen er bereits bei der 1:5-Niederlage von Lazio am vergangenen Sonntag bei US Palermo zur Halbzeit ausgewechselt worden war. Die Chancen auf ein Weiterkommen in Madrid dürften ohne Klose - mit 15 Toren derzeit erfolgreichster Torjäger seines Clubs - nach der 1:3-Hinspielpleitegering sein.

Der englische Nationalstürmer Wayne Rooney fehlt Manchester United im Europa-League-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am Donnerstag (21.05 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Der 26-Jährige sei wegen Halsschmerzen nicht im Kader des Rekordmeisters, sagt Trainer Alex Ferguson. Das Hinspiel in Amsterdamhatte United 2:0 gewonnen.

joe/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Kurzpässe
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Themenseiten Fußball
Tabellen