Kantersieg gegen Monaco PSG macht die Meisterschaft klar

Zum siebten Mal hat Paris Saint-Germain die französische Meisterschaft gewonnen. Zur Feier des Tages schossen die Hauptstädter Monaco ab.

Ángel Di Maria (unten) und Edinson Cavani
AP

Ángel Di Maria (unten) und Edinson Cavani


Mit sieben Toren zur siebten Meisterschaft: Nach einem 7:1 (4:1)-Kantersieg gegen den Tabellenzweiten AS Monaco steht Paris Saint-Germain frühzeitig als französischer Meister fest. Mit 17 Punkten Vorsprung bei noch fünf ausstehenden Spielen ist PSG nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Für Paris ist es die fünfte Meisterschaft in den vergangenen sechs Jahren.

Giovani Lo Celso (14., 27.), Edinson Cavani (17.) und Ángel di Maria (20., 58.) stellten bereits früh die Weichen für einen hohen Pariser Sieg, Radamel Falcao (76.) schoss ein Eigentor. Den Schlusspunkt setzte Julian Draxler in der 86. Minute. Für Monaco traf Marcos Rony Lopes (38.).

tip/sid



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.