Ligue 1 Ibrahimovic führt Paris zum nächsten Sieg

Er wird von vielen europäischen Spitzenklubs umworben, gegen Nizza zeigte er, warum: Zlatan Ibrahimovic gelang beim 4:1-Sieg von seinem Klub Paris St. Germain ein Dreierpack. Die Generalprobe für Manchester City ist gelungen.

Zlatan Ibrahimovic (Mitte)
DPA

Zlatan Ibrahimovic (Mitte)


Es waren seine Saisontore 28, 29 und 30: Zlatan Ibrahimovic schoss seinen Klub Paris St. Germain mit drei Toren zum 4:1 (2:1)-Erfolg gegen den OSC Nizza. Der Spitzenreiter der französischen Ligue 1 steht bereits als Meister fest. Für PSG war es der 25. Sieg der Saison.

Nach dem Saisonende läuft der Vertrag des schwedischen Stürmerstars aus. Viele europäische Spitzenklubs bemühen sich um den 34-Jährigen, dessen Wunschziel England sein soll.

Die Gäste aus Nizza konnten durch das Tor von Hatem Ben Arfa (18. Minute) zwischenzeitlich ausgleichen. Ibrahimovic hatte Paris zwei Minuten zuvor in Führung gebracht, danach traf er in der 35. und 83. Minute. Für den vierten Treffer sorgte Verteidiger David Luiz (48.).

Am kommenden Mittwoch trifft Paris im Viertelfinale der Champions League auf Manchester City (20.45 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE).

jan/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
xberg99 02.04.2016
1. Zlatan
wäre genau der Richtige für Bayern München! Välkommen till Bundesliga Zlatan!!!
alex2007 03.04.2016
2. Zlatan
der sitzt sich aber nirgens auf die Bank und bei den Bayern müsste er dort sehr wahrscheinlich öfter Platz nehmen...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.