Süper Lig Podolski trifft bei Galatasaray-Pleite

Nach der regulären Spielzeit führte Galatasaray noch - am Ende verlor das Team um Lukas Podolski jedoch. Die Istanbuler verpassten damit den Sprung an die Tabellenspitze.

Galatasaray-Profi Podolski (Archivbild): Treffer zum 2:2-Ausgleich
REUTERS

Galatasaray-Profi Podolski (Archivbild): Treffer zum 2:2-Ausgleich


Trotz eines Treffers von Nationalspieler Lukas Podolski hat Galatasaray Istanbul in der türkischen Süper Lig eine Niederlage kassiert. Zwei Gegentreffer in der Nachspielzeit kosteten Podolskis Team beim 3:4 (1:2) im Auswärtsspiel bei Caykur Rizespor den bereits sicher geglaubten Sieg.

Podolski hatte in der 65. Minute zum zwischenzeitlichen 2:2 getroffen. Zuvor hatte Wesley Sneijder Galatasaray in Führung gebracht (4.), Mehmet Akyüz traf anschließend zweimal für die Gastgeber zum 2:1. Als Olcan Adin nach Podolskis Ausgleich das 3:2 für "Gala" erzielte, deutete alles auf einen Auswärtssieg hin. Doch Leonard Kweuke (90.+2) und Deniz Kadah (90.+5) drehten die Partie noch.

Galatasaray verpasste durch die zweite Saisonniederlage den möglichen Sprung an die Tabellenspitze. Erster bleibt Besiktas Istanbul. Das Team von Stürmer Mario Gomez tritt am Sonntag beim Tabellenachten Bursaspor an.

ham/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
petersolis 08.11.2015
1.
scheint dort sein torglück wieder gefunden zu haben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.