Männer-WG Zieht Lorant bei Daum ein?

Der Mitte Oktober vom Fußball-Bundesligisten TSV 1860 München entlassene Werner Lorant soll angeblich in der Türkei einen neuen Trainerjob gefunden haben.


Werner Lorant (Archivbild)
DPA

Werner Lorant (Archivbild)

Istanbul - Der türkische Fußball-Erstligist Fenerbahce Istanbul will Lorant offenbar verpflichten. Nach türkischen Medienberichten ist der ehemalige "Löwen"-Coach - Spitzname: "Werner Beinhart" - erster Anwärter auf die Nachfolge von Mustafa Denizli, der am 24. Dezember 2001 entlassen worden war.

Am Mittwoch, wenn der Tabellendritte ein Trainingslager in Antalya beginnt, soll Lorant bereits der Mannschaft vorgestellt werden. Der 52 Jahre alte Trainer war am 18. Oktober 2001 bei 1860 München entlassen worden. Mit Christoph Daum, der Besiktas Istanbul coacht, arbeitet schon ein deutscher Trainer in der größten Stadt der Türkei. Ex-Nationalspieler Hans-Peter Briegel betreut den Schwarzmeerclub Trabzonspor.

Fenerbahces Präsidiums-Mitglied Sadettin Saran war in der vergangenen Woche nach Deutschland gereist, um nach eigenen Angaben mit Otto Rehhagel (griechischer Nationaltrainer), Jürgen Röber (Hertha BSC), Huub Stevens (Schalke 04) und Lorant (ohne Beschäftigung) Gespräche über die Denizli-Nachfolge zu führen. Von den Kandidaten ist allerdings nur Lorant sofort zu haben.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.