Fußball-Bundesliga Magath will in Wolfsburg verlängern

Felix Magath plant seine Zukunft in Wolfsburg: Nach Medieninformationen will der 58-Jährige seinen Vertrag als Trainer und Manager beim VfL verlängern. Magaths Zielsetzung ist es, "eine Mannschaft zu entwickeln, die in den nächsten Jahren zu den besten in Deutschland zählt".

VfL-Coach Magath: "Ich werde auch noch 2014 VfL-Trainer sein"
Getty Images

VfL-Coach Magath: "Ich werde auch noch 2014 VfL-Trainer sein"


Hamburg - Felix Magath bleibt offenbar auch in den nächsten Jahren beim VfL Wolfsburg. Der Trainer und Manager will seinen bis 2013 laufenden Vertrag beim Bundesligisten verlängern. "Ich werde auch noch 2014 VfL-Trainer sein und auch länger für den VfL arbeiten", sagte Magath der "Sport-Bild". Der frühere Nationalspieler hatte den VfL 2009 zur deutschen Meisterschaft geführt und war 2011 nach einem Abstecher bei Schalke 04 zu den Niedersachsen zurückgekehrt.

Magath bestätigte erneut, dass ihm der Wolfsburger Verein die für den Umbau notwendige Zeit geben werde. "Meine Aufgabe ist, eine Mannschaft zu entwickeln, die in den nächsten Jahren zu den besten in Deutschland zählt und im internationalen Geschäft zu Hause ist", sagte der VfL-Coach.

Er schloss dabei eine Rückkehr von Diego nicht aus. Der brasilianische Spielmacher ist derzeit an Atlético Madrid ausgeliehen und zeigte zuletzt beim 2:1-Sieg von Madrid in der Europa-League bei Hannover 96 eine starke Partie: "In so einer Form wie gegen Hannover ist Diego ein Gewinn für alle Mannschaften. Seine Situation muss neu bewertet werden", sagte Magath.

mib/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Infared83 09.04.2012
1. ...
Zitat von sysopGetty ImagesFelix Magath plant seine Zukunft in Wolfsburg: Nach Medieninformationen will der 58-Jährige seinen Vertrag als Trainer und Manager beim VfL verlängern. Magath sieht seine Aufgabe darin "eine Mannschaft zu entwickeln, die in den nächsten Jahren zu den besten in Deutschland zählt". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,826395,00.html
Hatte er das nicht schon bei seinem ersten Engagement gesagt und nach der Meisterschaft als abgeschlossen und nicht mehr steigerungsfähig abgetan? Alles leere Floskeln, hauptsache das Geld für 15 neue Spieler pro Halbserie fließt weiter.
Steve111 09.04.2012
2. Ist doch klar...
Es bedarf doch keines extra Artikels, daß Magath gern für einen fürstlichen Lohn im VW Kohle Schlaraffenland bleiben möchte, wo er jede Saison aufs Neue vom VW Vergnügungsausschuß zig Millionen Euro zum Rumplempern auf dem Spielermarkt erhält, um die Retortenmannschaft in der ersten Liga zu halten
naabaya 09.04.2012
3. Rechnung
Zitat von Steve111Es bedarf doch keines extra Artikels, daß Magath gern für einen fürstlichen Lohn im VW Kohle Schlaraffenland bleiben möchte, wo er jede Saison aufs Neue vom VW Vergnügungsausschuß zig Millionen Euro zum Rumplempern auf dem Spielermarkt erhält, um die Retortenmannschaft in der ersten Liga zu halten
Hat schon jemand die Einnahme-Ausgabesituation bei Wolfsburg durchgerechnet? Da sind doch einige Spieler groß rausgekommen und teuer verkauft worden!Auch das muß man Herrn M anrechnen!
Taske 09.04.2012
4. Eine vernünftige Sache ...
Zitat von sysopGetty ImagesFelix Magath plant seine Zukunft in Wolfsburg: Nach Medieninformationen will der 58-Jährige seinen Vertrag als Trainer und Manager beim VfL verlängern. Magath sieht seine Aufgabe darin "eine Mannschaft zu entwickeln, die in den nächsten Jahren zu den besten in Deutschland zählt". http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,826395,00.html
... allerdings nur für Herrn Magath. Ligaweit ist seine Reputation ist im Keller. Sein konzeptloses Konzept des "Kader-Zusammen-Ramschens" hat sich überlebt.
Bee1976 10.04.2012
5. Ja
Zitat von naabayaHat schon jemand die Einnahme-Ausgabesituation bei Wolfsburg durchgerechnet? Da sind doch einige Spieler groß rausgekommen und teuer verkauft worden!Auch das muß man Herrn M anrechnen!
Wurde bereits gemacht, so gesehen liegt Felix für sichselbst betrachtet deutlich im Plus, einzig Herr Hoeneß hat da etwas viel "verprasst". Aber was hat der Felix nicht langfristig für tolle leute schon "ausgegraben" ? Kuranyi, Lahm Bommel, Papa, Gomez, und so viele mehr. Er hat einen Matip hochgezogen der tolle Leistungen abliefert, und natürlich seine Königstransfers Raul und hunter auf Schalke. Wäre für wolfsburg sinnvoll den mann lange arbeiten zu lasen, entgegen aller hoehen und tiefen. der weiss was er tut
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.