Testspiel in den USA ManUnited schlägt Real vor Rekordkulisse

Noch nie haben so viele Menschen in den USA ein Fußballspiel live im Stadion verfolgt: In Michigan trafen Manchester United und Real Madrid in einem Testspiel aufeinander - vor fast 110.000 Zuschauern.


Hamburg - Manchester United hat in den USA vor einer Rekordkulisse das Prestigeduell gegen Real Madrid gewonnen. 109.318 Fans im Michigan Stadium in Ann Arbor sahen einen 3:1 (2:1)-Sieg für den englischen Klub und sorgten für die größte Zuschauerzahl, die jemals in den USA ein Fußballspiel verfolgte. Die bisherige Bestmarke (101.799 Zuschauer) stammte vom Finale der Olympischen Spiele 1984 zwischen Frankreich und Brasilien (2:0) in der Rose Bowl in Pasadena (US-Bundesstaat Kalifornien).

Ashley Young (21. und 37. Minute) sowie Javi Hernandez (80.) trafen für ManUnited, Gareth Bale (27.) hatte per Foulelfmeter das zwischenzeitliche 1:1 für Madrid erzielt. Während Superstar Cristiano Ronaldo bei Real sein erstes Spiel nach der WM bestritt, waren die deutschen Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira noch nicht im Einsatz.

Fotostrecke

9  Bilder
Testspiel in Michigan: Ein Stadion, 110.000 Menschen
Im Michigan Stadium wird normalerweise American Football gespielt. Es befindet sich auf dem Gelände der University of Michigan und ist die Heimat des Universitätsteams der Michigan Wolverines. In der Arena wurde am 1. Januar dieses Jahres ein Zuschauer weltrekord für ein Eishockeyspiel aufgestellt. Die Partie zwischen den Toronto Maple Leafs und den Detroit Red Wings sahen 105.491 Zuschauer.

Das Michigan Stadium ist - geht man nach den Sitzplätzen - das größte Stadion der USA und das viertgrößte der Welt. Mehr Zuschauer fassen nur das Strahov-Stadion in Prag (rund 250.000), das Stadion Erster Mai in Pjöngjang (rund 150.000) und das Yuba Bharati Krirangan in Kalkutta (rund 120.000). Das größte deutsche Stadion in diesem Ranking ist das Berliner Olympiastadion (rund 75.000). Stehplätze eingerechnet ist die Arena in Dortmund das größte deutsche Stadion (rund 80.000).

ham/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 44 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
florian123 03.08.2014
1. Dortmund
Wenn Berlin mit 75.000 Zuschauern das größte Stadion ist, wieso passen dann 80.000 ins Dortmunder Stadion?
Boesor 03.08.2014
2.
Das größte dt. Stadion ist das Berliner Olympiastadion? Aber nur, wenn man lediglich die Sitzplätze zählt
mamuschkaone 03.08.2014
3.
Das Stadion in Deutschland mit dem größten Fassungsvermögen Soll das Olympiastadion in Berlin sein? Schon mal in dortmund gewesen? Im alten Olympiastadion in München? Hier handelt es sich entweder um eine falsche Information, oder es geht um Sitzplätze...
mukulele 03.08.2014
4. Keine Ahnung
In Prag gibt es wohl kaum 250 Tausend Sitzplätze also was nun Spiegel, Berlin oder Dortmund?
organwalter 03.08.2014
5. In Dortmund steht ein Stadion. ..
und keine Arena! Die soll angeblich in Herne-West stehen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.