Magenverstimmung Neuer fehlt dem DFB-Team gegen Italien

Die deutsche Nationalmannschaft wird gegen Italien ohne seine Nummer eins antreten. Manuel Neuer fällt wegen einer Magenverstimmung aus. Bundestrainer Joachim Löw bieten sich jedoch gute Alternativen.

DFB-Torhüter Manuel Neuer
AP

DFB-Torhüter Manuel Neuer


Manuel Neuer fällt für das Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien am Dienstag (20.45 Uhr) aus. Der Torhüter leidet an einer Magenverstimmung und hat das Teamquartier in München bereits verlassen.

"In Abstimmung mit der medizinischen Abteilung entschied die Sportliche Leitung, dem 30-Jährigen eine Pause zu geben", hieß es in der DFB-Mitteilung. Beim 2:3 der DFB-Elf gegen England hatte Neuer noch auf dem Platz gestanden und war bei allen Gegentoren machtlos.

Gegen Italien stehen Bundestrainer Joachim Löw nun Marc-André ter Stegen ( FC Barcelona), Kevin Trapp ( Paris St. Germain) und Bernd Leno ( Bayer Leverkusen) als Alternativen zur Verfügung. Trapp und Leno warten beide noch auf ihr erstes Länderspiel. Mindestens einer von ihnen könnte gegen Italien also zu seinem Debüt kommen.

Auch Sami Khedira nahm am Montag nicht am Mannschaftstraining teil. Der Mittelfeldspieler absolvierte eine regenerative Einheit im Hotel.

imago

aev/sid/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 32 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dhbean 28.03.2016
1. nach dem Spiel.....
....werden noch andere eine Magenverstimmung haben :-)
Danares 28.03.2016
2. Was soll uns dieser Satz sagen?
Warum heisst es eigentlich "Mindestens einer von ihnen könnte gegen Italien also zu seinem Debüt kommen." nachdem wir just zuvor erfahren haben, dass Trapp und Leno beide noch auf ihr erstes Länderspiel warten? Soll das etwa eine verklausulierte Forderung darstellen? Ich dachte immer, Jogi Vorschriften zu machen darf nur die B*LD...
_carlos_ 28.03.2016
3.
Hatte damals auch am Tag nach meinem 30. eine Magenverstimmung, das kann schon mal vorkommen :-) Alles Gute Nachträglich und gute Besserung!
pb-sonntag 28.03.2016
4. Gute Besserung, Herr Neuer
Nun, nach dem Spiel gegen England hatte ich auch eine Magenverstimmung ob Ihrer unterirdischen Leistung. Na ja, es kommt wohl auch von der "Mehrbelastung" als Bayern-Spieler. Gut, was sollte da der Torschütze aus Liverpool sagen, der in diesem Jahr schon 30 Spiele zu absolvieren hatte. Egal, ich wünsche Ihnen gute Besserung und: Sie sind diesmal nicht Schuld an der Klatsche, die unsere Nationalmannschaft von Italienern bekommt.
antares56 28.03.2016
5. Immer wieder erstaunlich
Spitzensportler fallen ja scheinbar regelmäsig wegen einer Grippe oder einer Magenverstimmung aus - ist aus dem Wintersport sattsam bekannt. Das sollten sich mal "normale" Arbeitnehmer erlauben.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.