Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Nationalmannschaft: Trainer Koller verlängert in Österreich bis 2017

Marcel Koller bleibt Trainer der österreichischen Nationalmannschaft. Der ehemalige Bundesliga-Coach und der ÖFB wollen die Arbeit mindestens bis 2017 fortsetzen.

Marcel Koller bleibt Trainer von Österreich. Zur Großansicht
REUTERS

Marcel Koller bleibt Trainer von Österreich.

Marcel Koller hat seinen Vertrag mit dem Österreichischen Fußballverband (ÖFB) verlängert. Damit bleibt er auch nach der Europameisterschaft in Frankreich Trainer der österreichischen Nationalmannschaft. Das gab der ÖFB bekannt.

Demnach einigten sich der 55-Jährige und der Verband auf eine Vertragsverlängerung bis 2017. Bei einer erfolgreichen Qualifikation für die WM 2018 in Russland verlängert sich der Vertrag bis nach der Weltmeisterschaft.

Koller, der in der Bundesliga u.a. den 1. FC Köln und den VfL Bochum trainierte, übernahm die österreichische Auswahl im November 2011. Unter seiner Leitung gelang mit der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich und damit die erstmalige sportliche Qualifikation für eine EM-Endrunde.

Derzeit nimmt sein Team Platz zehn der Fifa-Weltrangliste ein. Ein Großteil seiner Leistungsträger spielt in der deutschen Bundesliga.

elo/dpa/sid

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Europameister seit 1960
Jahr Nation
2016 Portugal
2012 Spanien
2008 Spanien
2004 Griechenland
2000 Frankreich
1996 Deutschland
1992 Dänemark
1988 Niederlande
1984 Frankreich
1980 BR Deutschland
1976 Tschechoslowakei
1972 BR Deutschland
1968 Italien
1964 Spanien
1960 Sowjetunion

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: