Verletzter Bayern-Profi Götze kehrt ins Mannschaftstraining zurück

Erfreuliche Nachrichten für Josep Guardiola: Der Trainer kann ab sofort wieder auf Mario Götze zurückgreifen. Der Nationalspieler hat nach fast vier Monaten erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert.

Fußballprofi Götze: Rückkehr ins Mannschaftstraining nach fast vier Monaten
DPA

Fußballprofi Götze: Rückkehr ins Mannschaftstraining nach fast vier Monaten


Mario Götze arbeitet an seinem Comeback. Der 23-Jährige kehrte nach überstandener Muskelverletzung im Adduktorenbereich bei Bayern München ins Mannschaftstraining zurück.

Der Weltmeister hatte zuletzt Anfang Februar als Zeitpunkt für seine Rückkehr genannt. Für die Bayern beginnen mit dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Samstag (18.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) englische Wochen mit acht Spielen in 29 Tagen.

Nach der Rückkehr von Juan Bernat beim 2:0 gegen 1899 Hoffenheim sowie von Rafinha, der gegen den Tabellenvorletzten erstmals wieder auf der Bank saß, muss Trainer Pep Guardiola nur noch auf die beiden Innenverteidiger Jérôme Boateng und Javi Martínez verzichten. Deren Abwehrkollege Medhi Benatia wird ebenfalls noch diese Woche zurück erwartet, auch Franck Ribéry soll in Kürze wieder zur Mannschaft stoßen.

bam/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Wunderläufer 01.02.2016
1. Auf ein Neues
"acht Spielen in 29 Tagen", bei dieser Belastung wird es weitere Ausfälle geben; alles andere wäre eine Überraschung
spon_2937981 01.02.2016
2. Prima
Super, dann kann er ja ab Samstag immer 90 Minuten durchspielen und mit seiner Kampfkraft und Körpersprache die Mannschaft mitreißen.... Ok, sorry, willkommen zurück, Mario Götze. 'Eine Option mehr', sagt man da glaube ich ...
gandhiforever 01.02.2016
3. Ab sofort?
Auf einen Spieler, der gerade ins Mannschaftstraining zurueckkehrt, wird kein Trainer sofort zurueckgreifen, wenn er die Mannschaft fuer das naechste Spiel nominiert.
leipz1ger 01.02.2016
4. Götze
endlich mal eine gute Nachricht!
Orthoklas 01.02.2016
5. Hoffentlich kommt er nicht zu früh...
Hoffentlich wird er nicht wieder sofort kaputt trainiert... Lieber langsam und behutsam! Er hat es wirklich verdient, endlich mal fit zu bleiben um zu zeigen, was er kann!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.