Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Dortmunder Top-Star: Götze wechselt angeblich zum FC Bayern

Wechsel nach München: Götze kassierte Millionen vom BVB Fotos
Getty Images

Die "Bild"-Zeitung berichtet von einer Transfer-Sensation: Angeblich soll Dortmunds Superstar Mario Götze schon im Sommer zu Bayern München wechseln. Eine festgeschriebene Ablöse von 37 Millionen Euro mache den Deal möglich, heißt es in dem Bericht.

Berlin - Wenn sich diese Meldung bestätigen sollte, wäre es ein herber Rückschlag für Borussia Dortmund: BVB-Edeltechniker Mario Götze wechselt laut der "Bild"-Zeitung" schon im Sommer zu Bayern München. Der 20-Jährige habe beim deutschen Rekordmeister einen langfristigen Vertrag unterschrieben, heißt es in dem Bericht.

Götze steht bei Borussia Dortmund eigentlich bis 2016 unter Vertrag. Laut "Bild"-Zeitung ist in dem Kontrakt aber eine Ablösesumme von rund 37 Millionen Euro festgeschrieben - und die bezahlt Bayern München offenbar.

Für eine Stellungnahme waren bisher weder Borussia Dortmund noch der FC Bayern zu erreichen. Der BVB hat aber angekündigt, im Laufe des Vormittags eine Stellungnahme zu dem angeblichen Transfer abzugeben.

Der Bericht über den angeblichen Wechsel Götzes kommt für den BVB zu einer ungünstigen Zeit: Am Mittwoch trifft die Mannschaft im Halbfinal-Hinspiel der Champions League auf Real Madrid - Unruhe im Team kann Trainer Jürgen Klopp dabei überhaupt nicht gebrauchen.

Auch in München herrscht vor dem Halbfinal-Hinspiel Aufregung: Statt der Partie gegen Barcelona (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) ist die Steuer-Affäre von Club-Präsident Uli Hoeneß das Gesprächsthema Nummer eins.

Setzen sich Dortmund und Bayern gegen die spanischen Spitzenclubs durch, käme es am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion zum Finale zwischen den beiden Bundesligisten.

Sollte Götze tatsächlich gehen, wäre es für die Borussia ein großer Verlust: Der Dribbelkünstler gilt als Juwel des deutschen Fußballs. Er spielt seit seiner Jugend beim BVB und hat entscheidenden Anteil an den jüngsten Erfolgen. In der aktuellen Bundesliga-Saison erzielte er zehn Tore und bereitete zwölf vor.

Götze ist nicht der einzige BVB-Star, der mit Bayern München in Verbindung gebracht wird. Auch Torjäger Robert Lewandowski wird seit Monaten als Münchner Zugang gehandelt.

hut/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 279 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. WER sagt das?
fettwebel 23.04.2013
Halte Quelle und Meldung für unseriös.
2. Mou
dasGyros 23.04.2013
Das hat doch Mourinho in die Welt gesetzt, oder?
3. Sinnvolle Entscheidung
frank_w._abagnale 23.04.2013
Gute Entscheidung von Mario Götze. In München wird er sich am besten weiterentwickeln können.
4. Ach ja von der Bild
snivy13 23.04.2013
dann kan ich schonmal sicher sein, dass er nicht zu den Bayern geht egal wie jetzt, dass die Bild sowas JETZT rausbringt ist echt ne Schande
5. optional
intoxic8ed 23.04.2013
störfeuer und ablenkungsmanöver in sachen u.h.. wer diese meldung wohl eingefädelt hat?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Tabellen

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: