Istanbul-Derby Gomez trifft bei Besiktas-Sieg über Galatasaray

Nicht nur ein Stadtderby, sondern auch das Duell zweiter deutscher Nationalspieler: Mario Gomez hatte mit Besiktas Istanbul das bessere Ende für sich. Der Klub besiegte den Stadtrivalen Galatasaray mit Lukas Podolski.

Jubelnder Mario Gomez: Mit Besiktas weiter Tabellenführer
DPA

Jubelnder Mario Gomez: Mit Besiktas weiter Tabellenführer


Mario Gomez hat mit seinem Klub Besiktas das Istanbuler Stadtderby gegen Galatasaray 2:1 (1:1) gewonnen und damit auch Lukas Podolski eine Niederlage beigebracht. Durch den Heimsieg verteidigten die "Adler" am Montagabend im Atatürk-Olympiastadion mit nunmehr 35 Punkten zugleich die Tabellenführung vor dem Stadtrivalen Fenerbahce (34). Galatasary (27) bleibt Tabellen-Vierter der Süper Lig.

Der Niederländer Wesley Sneijder hatte Galatasaray in der 54. Minute in Führung gebracht, doch aus dem sechsten Sieg gegen Besiktas in Serie wurde nichts. Denn Gomez traf praktisch im Gegenzug zum Ausgleich (56.), und der frühere Hamburger Gökhan Töre machte den umjubelten Sieg perfekt (74.).

In den letzten fünf Duellen der Stadtrivalen war Galatasaray stets der Sieger geblieben.

Nach dem Aus in der Champions League trifft das Podolski-Team nun in der K.-o.-Runde der Europa League auf Lazio Rom mit Miroslav Klose. Besiktas musste sich nach einer 1:3-Niederlage gegen Sporting Lissabon dagegen aus dem Europapokal verabschieden.

aha/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dissidenten 15.12.2015
1.
Warum stand es denn zur Halbzeit 1:1, wenn das erste Tor in der 2. Hälfte fiel?
chukwumeze 15.12.2015
2. Ist doch klar:
11 Minuten Nachspielzeit! ?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.