Verletzter Nationalspieler Hummels kehrt in BVB-Kader zurück

Gute Nachrichten aus der Krankenabteilung von Borussia Dortmund: Mats Hummels kehrt in den Kader zurück. "Ich hoffe, ich kann helfen", twitterte der Innenverteidiger.

Nationalspieler Mats Hummels: Nach Bänderdehnung beschwerdefrei
Getty Images

Nationalspieler Mats Hummels: Nach Bänderdehnung beschwerdefrei


SPIEGEL ONLINE Fußball

Dortmund - Fußballweltmeister Mats Hummels steht im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim am Freitag vor seinem Comeback bei Borussia Dortmund. "Endlich wieder im Kader. Ich hoffe, ich kann helfen...!", twitterte Hummels am Donnerstagabend. Nach auskurierter Bänderdehnung war der Innenverteidiger in den vergangenen Tagen weitgehend beschwerdefrei geblieben.

Die Borussia will mit einem Heimsieg einen ersten Schritt aus der Krise machen. Der achtmalige deutsche Meister ist durch das jüngste 0:2 bei Eintracht Frankfurt auf den letzten Tabellenplatz in der Fußballbundesliga abgerutscht.

Auch der zuletzt angeschlagene Lukasz Piszczek hatte Einsatzbereitschaft signalisiert. Der Außenverteidiger war am vorigen Spieltag beim 0:2 in Frankfurt wegen muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Abwehrspieler Sokratis ist nach seinem Wadenbeinbruch mittlerweile wieder in das Lauftraining eingestiegen. Für ihn kommt die Partie gegen Hoffenheim jedoch noch zu früh.

brk/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
frechwieoskar 05.12.2014
1.
---Zitat--- Die Borussia will mit einem Heimsieg einen ersten Schritt aus der Krise machen. ---Zitatende--- am 8.ten spieltag schrieb man schon den oben zitierten satz. die nächsten beide spiele hakte man eh vorher schon als verloren ab. obwohl gegen bmg ein sieg die wende brachte. ach nein, danach verlor der bvb ja wieder. ein sieg gegen 1899 heute abend bring keine wende, wer das annimmt, glaubt auch noch an den nikolaus.
Bundeskanzler20XX 05.12.2014
2.
Ein Sieg bringt keine Wende, das kann man sicherlich bedenkenlos unterschreiben. Auch ein Hummelscomeback wird alleine nicht reichen um eine Trendwende zu schaffen. Es ist aber högscht interessant zu sehen wie auch ein Topverein, steht er erst einmal da unten drin, die gleichen Probleme hat wie ein genereller Abstiegskandidat.
jenoc 05.12.2014
3. Der Erlöser
Mats Hummels, der gelbschwarze Rettungsanker, sollte langsam schon wieder fit werden. Sonst pöbeln die doch überraschend zahlreichen Dortmunder Schönwetterfans ihre Mannschaft wieder so an wie gegen Frankfurt …
Freidenker10 05.12.2014
4.
Ein Hummels ohne Spielpraxis wird im Moment auch nicht weiterhelfen... Zumindest sollte der BVB es doch schaffen Ginter zu ersetzen!
DerWeisseWal 05.12.2014
5. Phoenix
Zitat von Freidenker10Ein Hummels ohne Spielpraxis wird im Moment auch nicht weiterhelfen... Zumindest sollte der BVB es doch schaffen Ginter zu ersetzen!
Auch ohne Spielpraxis konnte er seinem Verein heute viel weiterhelfen, teils in spektakulärer Manier. Nun sind's noch 6 Punkte zu einem EL-Platz, gleichzeitig könnte man am Sonntag Abend theoretisch auch wieder ganz hinten stehen. Es ist verrückt. 1:0 statt 4:2 ... dww
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.