Nach Tod des Fußballprofis Obduktion weist auf natürlichen Tod von Astori hin

Zum Gedenken an den plötzlich verstorbenen Kapitän Davide Astori wird Serie-A-Klub Florenz die Rückennummer 13 künftig nicht mehr vergeben. Inzwischen liegen auch erste Ergebnisse der Obduktion vor.

Fan-Gedenken an Davide Astori am Vereinsgelände des AC Florenz
AFP

Fan-Gedenken an Davide Astori am Vereinsgelände des AC Florenz


Zu Ehren des am vergangenen Sonntag im Alter von 31 Jahren verstorbenen Verteidigers Davide Astori haben sein Klub AC Florenz und sein ehemaliger Verein Cagliari Calcio beschlossen, das Trikot mit der 13, der Rückennummer Astoris, nicht mehr zu vergeben. Das teilten die beiden Klubs mit.

Astori ist ersten Erkenntnissen der Obduktion zufolge eines natürlichen Todes gestorben. Die Untersuchung der Leiche habe ergeben, dass sich sein Herz verlangsamt und schließlich nicht mehr geschlagen habe, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

Für eine definitive Diagnose sei eine tiefergehende Untersuchung der Gewebeproben erforderlich, schrieb die "Gazzetta dello Sport". Bislang weise nichts auf "andere Ursachen als die eines natürlichen Todes" hin, wurde Staatsanwalt Antonio De Nicolo zitiert. Ein abschließendes Ergebnis werde in 60 Tagen erwartet.

Fotostrecke

8  Bilder
Tod von Davide Astori: Verteidiger und Vorbild

Der 31 Jahre alte Kapitän des Erstligisten AC Florenz war am Sonntag in seinem Hotelzimmer in Udine tot aufgefunden worden. Vermutlich ist er einem plötzlichen Herzversagen erlegen.

aha/ehh/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
sylkeheimlich 06.03.2018
1. Entschuldigung wäre angebracht
Jetzt wäre wohl eine Entschuldigung für viele, die in einem anderen Thread mit ihren boshaften Spekulationen hausieren gegangen sind, aber sowas von angebracht. Das war ganz schlechter Stil von einigen. Der Verein des Spielers hat sich wirklich richtig gut verhalten. Das ist ja heute auch nicht mehr unbedingt zu erwarten. Mein Beileid zum tragischen Tod gilt allen Betroffenen.
Pollowitzer 07.03.2018
2. Sehr trauriger Vorfall
Ich hoffe es stellen sich nicht Umstände wie einst beim "Piraten" Marco Pantani heraus - daran fühlte ich mich leider sofort erinnert. David vaya con dios
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.