Vor St.-Pauli-Testspiel Nägel und Schrauben auf dem Spielfeld

Nägel auf dem Rasen, rechte Parolen im Umfeld: Vor dem Testspiel des FC St. Pauli in Kopenhagen gab es unschöne Begleitumstände. Die Hamburger waren beim befreundeten Klub BK Frem zu Gast - das passte politischen Gegnern offenbar nicht.


Unbekannte Täter haben vor dem Testspiel des FC St. Pauli beim dänischen Drittligisten BK Frem Kopenhagen (3:2) am Sonntag Nägel, Schrauben und andere spitze Gegenstände auf dem Spielfeld verstreut. "Beide Fanlager bereinigten vor dem Anpfiff das Spielfeld gemeinsam, so dass die Partie ohne Probleme stattfinden konnte", schrieb der FC St. Pauli auf seiner Facebook-Seite.

Zudem musste der dänische Klub laut Angaben der Hamburger "im Stadionumfeld Nazi-Parolen entfernen lassen". Die Fans beider Klubs pflegen eine Freundschaft und verstehen sich als politisch linksorientiert.

aha/sid

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.