Verletzter Mittelfeldstar Nationalspieler Reus fällt für WM aus

Bittere Gewissheit für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft: Marco Reus fällt für die Weltmeisterschaft in Brasilien aus. Der Mittelfeldstar hatte sich im letzten Test gegen Armenien verletzt. Bundestrainer Joachim Löw nominiert Shkodran Mustafi nach.

Nationalspieler Reus: WM-Einsatz in Brasilien unmöglich
Getty Images

Nationalspieler Reus: WM-Einsatz in Brasilien unmöglich


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Ausfall von Marco Reus für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) bestätigt. Bundestrainer Joachim Löw sagte auf dfb.de: "Für ihn und für uns ist dies extrem bedauerlich. Marco war super drauf, er hat im Trainingslager und in den beiden Spielen gegen Kamerun und Armenien einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, hat vor Spielfreude gesprüht. In unseren Überlegungen für Brasilien hat er eine zentrale Rolle gespielt."

Für Mittelfeldspieler Reus nominiert Löw Innenverteidiger Shkodran Mustafi nach. Der Abwehrspieler von Sampdoria Genua hatte dem vorläufigen WM-Kader angehört und das Trainingslager der Nationalmannschaft in Südtirol bestritten.

"Es ging uns nicht darum, Marco Reus eins zu eins zu ersetzen", sagte Löw: "Unsere Qualität auf der Position hinter den Spitzen ist sehr hoch, hier haben wir mit Lukas Podolski, André Schürrle, Mario Götze, Thomas Müller, Mesut Özil, Julian Draxler und Toni Kroos genügend Alternativen. Deswegen haben wir uns für eine weitere Option für den Defensivbereich entschieden. Shkodran hat uns im Trainingslager überzeugt, er ist fit, wir haben Vertrauen in ihn."

Die deutsche Nationalmannschaft reist am Samstagabend nach Brasilien. Das erste WM-Gruppenspiel gegen Portugal steigt am Montag, 16. Juni. Reus wird das Turnier von Dortmund aus verfolgen. Er wird voraussichtlich erst in sechs bis sieben Wochen wieder ins Training einsteigen können.

chp

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 217 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
herthafan77 07.06.2014
1. Schade
Reus ist derzeit der beste deutsche Spieler, schade das genau er ausfällt.
neugierig! 07.06.2014
2. Pech für ihn
Schade, ein Spieler der uns fehlen wird. Sicherlich gibt es Alternativen, zu ersetzen ist er jedoch nicht
tristo 07.06.2014
3. Ganz bitter
Alles Gute und Kopf hoch! Deine Zeit kommt noch... Grüße aus München PS Löw nominiert Mustafi für Reus... Muss man nicht verstehen...
trus 07.06.2014
4. Gute Besserung.
Das is echt bitter für den Guten. Aber nen Innenverteidiger für nen Offensivposten nachnominieren?
Gracie0906 07.06.2014
5. Mustafi????
Diese Nachnominierung erschließt sich mir nicht, es sei denn Löw entscheidet Grosskreutz in der Offensive einzusetzen wenn Poldi und Co ausfallen... Es tut mir so leid für Marco. Er ist der Spieler mit der besten Leistung zur Zeit. Er wird dem Team fehlen...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.