Neues DFB-Trikot Wie 1990, nur nicht so bunt

Alles kommt wieder: Die deutsche Nationalmannschaft wird bei der Weltmeisterschaft in Russland in Trikots antreten, die an die WM 1990 in Italien erinnern. Günstig ist das Shirt allerdings nicht.

DPA

Schon am Freitagabend im Wembley-Stadion werden sie es zum ersten Mal tragen: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat vor den beiden letzten Länderspielen des Jahres das Heimtrikot der Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2018 im Internet vorgestellt. Die Titelverteidigung soll in Jerseys gelingen, die stark an das Trikot des vorletzten WM-Sieges im Jahr 1990 in Rom erinnern. Allerdings ist der gezackte Brustring diesmal nicht in Schwarz-Rot-Gold, sondern in Grautönen gehalten und grafisch gespiegelt.

Fotostrecke

20  Bilder
DFB-Trikot: Von Schnürkragen bis EKG

"Ich kenne natürlich die Trikots von 1990, erkenne auch die Parallelen - und sehe deshalb Vielversprechendes für die WM", sagte Verteidiger Mats Hummels am Montag in einer Verbandsmitteilung. Sein Münchner Klub-Kollege Thomas Müller ist mit dem Design auch zufrieden. "Der Fußball ist moderner und hipper geworden, dementsprechend ist das Trikot gelungen", sagte Thomas Müller. Die Hosen des vierfachen Weltmeisters sind traditionell schwarz, die Stutzen weiß.

Erstmals in einem Länderspiel tragen werden die DFB-Akteure ihr WM-Shirt beim Test am Freitag (21 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE; TV: ZDF) im Londoner Wembley-Stadion gegen England. Anschließend geht es noch gegen Frankreich in Köln (14.11.). Günstig ist der WM-Look allerdings nicht: Im DFB-Fanshop und bei Ausrüster Adidas ist das Shirt für 89,95 Euro (Erwachsene) und 69,95 (Kinder) online zu erwerben - ohne Beflockung, die noch einmal 15 Euro zusätzlich kostet.

chh/dpa



insgesamt 57 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Komet 06.11.2017
1. Das wars
dank Football-Leaks bin ich mit den Fußball durch. Keinen Cent mehr für die überbezahlen Balltreter. Das Trikot ist hässlich dazu...
realplayer 06.11.2017
2.
Bekommen wir eine schwere Vorrunde ist das Trikot dann auch schnell weg vom Fernseher.
palerider78 06.11.2017
3. Angebot und Nachfrage
Stolzer Preis, ohne Frage. Die DFB Kasse braucht noch mehr Futter. Aber es ist zum Glück bald Weihnachten.
pefete 06.11.2017
4. Es ist
wieder mal soweit. Es geht mehr um die Verpackung, als um den Inhalt. Wie in vielen Fällen.
gnarze 06.11.2017
5. Hässlich
Selten hässlich und trist. Warte also auf das "Auswärtstrikot", das ich schon bei der WM 14 und EM 16 gelungener fand.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.