Fußball in Frankreich PSG auch im Pokal nicht aufzuhalten

Paris Saint-Germain tanzt weiterhin auf drei Hochzeiten: Neben Champions League und Meisterschaft ist PSG auch im Pokal weiter vertreten. Neymar ebnete den Weg ins Halbfinale.

PSG-Stars Julian Draxler und Neymar
REUTERS

PSG-Stars Julian Draxler und Neymar


Superstar Neymar hat Paris St. Germain im französischen Fußball-Ligapokal ins Halbfinale geführt. Der Brasilianer sorgte beim 2:0 (0:0) des Starensembles beim Ligarivalen SC Amiens acht Minuten nach der Seitenwechsel per Foulelfmeter für die Vorentscheidung. Adrien Rabiot besiegelte zwölf Minuten vor dem Abpfiff gegen die schon seit der ersten Hälfte durch einen Platzverweis dezimierten Platzherren den Endstand.

Im PSG-Team gehörten neben Neymar sowie seinen Sturmpartnern Kylian Mbappe und Angel Di Maria auch die deutschen Nationalspieler Julian Draxler hinter den Spitzen und Kevin Trapp als Torhüter zur Anfangsformation der Gäste. Draxler musste allerdings im zweiten Durchgang seinen Platz für den Argentinier Giovani Lo Celso räumen. Trapp absolvierte in Amiens sein erst fünftes Pflichtspiel in der laufenden Saison.

Neben dem französischen Liga-Spitzenreiter haben auch Meister AS Monaco (2:1 bei OGC Nizza), Stade Rennes (4:2 gegen den FC Toulouse) und der SC Montpellier (1:0 bei Angers SCO) das Halbfinale erreicht.

aha/dpa/sid



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.